Daryl Boyle verlängert VertragDer Kapitän bleibt an Bord

Daryl Boyle bleibt ein Panther. (Foto: Sport in Augsburg)Daryl Boyle bleibt ein Panther. (Foto: Sport in Augsburg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Daryl Boyle wechselte zur Saison 2011/12 von den Peoria Rivermen aus der American Hockey League nach Augsburg. Bereits in seinem ersten Jahr zeigte er deutlich, wie wertvoll er gerade als rechtsschießender Verteidiger mit deutschem Pass für die Panther ist. Nicht umsonst trägt er seit dieser Saison das „C“ des Teamkapitäns auf der Brust. Als Führungsspieler wird er nicht nur von der sportlichen Leitung, sondern auch von seinen Teamkollegen geschätzt.

In 76 DEL-Spielen erzielte Boyle mittlerweile zehn Tore bei 27 Torvorlagen und 36 Strafminuten. Er selber freut sich sehr, dass so früh Klarheit über seine Zukunft herrscht: „Ich fühle mich bei den Panthern sehr wohl. Hier wird wirklich alles für uns Spieler getan. Augsburg ist eine wunderbare Stadt und wir haben großartige Fans, da fällt es einem leicht, einen neuen Vertrag zu unterschreiben. Ich hoffe, meine frühe Verlängerung ist eine Art Signalwirkung an meine Teamkollegen, auch hier zu bleiben. Wir können gemeinsam etwas aufbauen.“

Coach Larry Mitchell: „Ich glaube, es ist ein positives Zeichen, dass wir mit der Vertragsverlängerung unseres Leistungsträgers und Kapitäns Daryl Boyle setzen. Er hat sich trotz großem Interesse anderer Clubs für einen Verbleib bei uns entschieden. Das freut mich sehr. Daryl ist in der eigenen Zone ein sehr stabiler Verteidiger, der dennoch auch offensiv immer wieder Akzente setzt und somit auch in unserem Powerplay ein sehr wichtiger Faktor ist. Er wird uns weiter viel Freude bereiten.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...