Danny Syvret wechselt von Köln nach NürnbergWechsel innerhalb der DEL

Syvret wechselte während der abgelaufenen Saison in die DEL. (Foto: Imago)Syvret wechselte während der abgelaufenen Saison in die DEL. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Danny Syvret war während der vergangenen Spielzeit von den Utica Comets aus der AHL nach Köln gekommen und absolvierte für die Haie inklusive Playoffs 27 Spiele. In seiner Zeit bei den Haien konnte er ein Tor erzielten und zehn weitere Treffer vorbereiteten. Vor seinem Engagement in Köln brachte es der in Milgrove in der kanadischen Provinz Ontario geborene Syvret auf 69 Spiele in der NHL für Edmonton, Philadelphia und Anaheim und 655 Partien in der AHL. Zwischen 2010 und 2014 war er der einzige Verteidiger in der AHL, der in der Hauptrunde jeder Saison immer 40 Scorerpunkte oder mehr sammeln konnte.

„Danny Syvret ist ein erfahrener Verteidiger, der unsere Mannschaft mit seinen offensiven Fähigkeiten sowohl in Überzahl als auch bei gleicher Spieleranzahl besser machen wird. Wir freuen uns sehr, dass er sich für einen Wechsel nach Nürnberg entschieden hat“, kommentierte Ice Tigers-Sportdirektor Martin Jiranek die Verpflichtung.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL