Danny aus den Birken verlässt die Adler Mannheim

Lesedauer: ca. 1 Minute

Torhüter Danny aus den Birken (23) wird zum Saisonende die Adler Mannheim verlassen.  Wie im “morgenweb”, dem Nachrichtenportal Rhein-Neckar, zu lesen ist, soll das Adler-Eigengewächs in der kommenden Spielzeit bei einem anderen Team der Deutschen Eishockeyliga (DEL) zusammen mit einem etwa gleichaltrigen Kollegen um den Stammplatz im Tor kämpfen. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei um die Iserlohn Roosters oder die Kölner Haie handeln.

Ernüchterung oder neue Chance?

Der Abgang von Danny aus den Birken ist eigentlich eine logische Schlussfolgerung seiner Entwicklung. Das Torhütertalent, welches bereits mit 17 Jahren erste gefeierte Einsätze im Mannheimer DEL-Team hatte, bekam selten die Gelegenheiten, sich in der Deutschen Eliteliga zu beweisen. Mit einer Förderlizenz spielte aus den Birken beim Adler-Kooperationspartner Heilbronner Falken und wurde trotz seiner jungen Jahre zu einer festen Größe.

Mit der zweijährigen Vertragsverlängerung des Torhüterkollegen Freddy Brathwaite beim DEL-Rekordmeister sah nun anscheinend der 23-Jährige seine Chancen weiter dahinfliegen, um sich in Mannheim durchzusetzen. Wohl auch ein Indiz des Erfolgsdrucks in der Kurpfalz, weshalb die sportliche Führung der Adler weiter auf die Routinierkarte setzt.

Für aus den Birken bietet sich nun aber die Chance, sich bei einem anderen Team durchzusetzen. Zwar sind noch keine Klubnamen klar genannt worden, allerdings reihen sich die Iserlohn Roosters sowie die Kölner Haie in die Spekulationen um eine Verpflichtung ein.

So steht bei den Kölner Haien mit Stefan Horneber ein gleichaltriger Konkurrent parat, welcher zusammen mit aus dem Birken bei den derzeit sportlich arg gebeutelten Domstädtern  um den Stammplatz im Tor kämpfen könnte.

Auch die Iserlohn Roosters haben mit Sebastian Stefaniszin (21) einen jungen Torhüter unter Vertrag, der sich ob der schlechten Leistungen vom eigentlichen Routinier Norm Maracle (34) anscheinend den Stammplatz im Roosters-Tor erkämpft hat. Zwar hätte Maracle für die kommende Spielzeit noch einen Vertrag, deutet man aber die Aussagen vom Sauerländer Trainer Uli Liebsch,  so könnten die Zeichen auch auf eine vorzeitige Vertragsauflösung zum Saisonende stehen.

Also Platz für Danny aus den Birken wäre da, der nun den Schritt vom Talent zu einer festen Größe gehen könnte. (ovk - Foto by City-Press)


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Wechsel vom Schweizer Erstligisten EHC Kloten
Saku Martikainen wird Co-Trainer der Düsseldorfer EG

Der neue Head-Coach Steven Reinprecht erhält mit dem Finnen Saku Martikainen einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite gestellt....

21-Jähriger kommt von Eislöwen Dresden
Straubing Tigers verpflichten Torhüter Pascal Seidel

DEL-Klub Straubing Tigers will Torhüter Pascal Seidel zum nächsten Karriereschritt verhelfen....

US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...