Daniel Pietta bleibt beim ERC IngolstadtPanther verlängern mit dem 34-Jährigen

Daniel Pietta spielt auch weiterhin für den ERC Ingolstadt.  (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Daniel Pietta spielt auch weiterhin für den ERC Ingolstadt. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich freue mich sehr, dass Daniel beim ERC bleibt. Er ist seit vielen Jahren einer der besten Center der Liga. Damit können wir nun bereits frühzeitig mit einem erstklassigen Mittelstürmer für unsere ersten beiden Reihen planen“, zeigt sich Sportdirektor Larry Mitchell sehr zufrieden mit der Vertragsverlängerung. „Er ist ein Spielertyp, den man nicht allzu häufig findet, ein absoluter Allrounder: Er kann scoren, spielt defensiv ebenfalls gut und hat Power Forward Qualitäten. Zudem ist er wichtig im Powerplay sowie in Unterzahl und sich nicht zu schade, Schüsse zu blocken.“

In der aktuellen Saison kommt der 34-Jährige bisher auf 15 Scorerpunkte in 17 Spielen und ist darüber hinaus der stärkste Panther am Bullypunkt. Seine knapp 20 Minuten Eiszeit pro Partie sowie ein Wert von +6 in der Plus-Minus-Bilanz sind nach Topscorer Wayne Simpson jeweils der zweitbeste Wert aller Panther-Stürmer und unterstreichen seine Rolle als Leistungsträger im Team der Oberbayern.

„Ich bin hier sehr gut aufgenommen worden. Meine Familie und ich fühlen uns in Ingolstadt wohl. Ich denke, dass wir beim ERC gute Voraussetzungen haben, um erfolgreiches Eishockey zu spielen. Deshalb war es letztlich eine Entscheidung, die mir leichtgefallen ist“, sagt Pietta.

Im Februar knackte der Nationalspieler die Marke von 800 Spielen in der DEL und hat jüngst ERC-Legende Thomas Greilinger in der ewigen Topscorerwertung überholt. In 809 Partien sammelte er 646 Punkte (212 Tore und 434 Assists) und liegt damit inzwischen auf Rang fünf. Für die deutsche Nationalmannschaft stand Pietta bisher über 100 Mal auf dem Eis und bestritt fünf Eishockey-Weltmeisterschaften.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...