Daniel Hopp: Noch keine Trainer-Entscheidung

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Daniel Hopp, der Gesellschafter der Mannheimer Adler, will "das Thema mit unter den Weihnachtsbaum nehmen und in etwas besinnlicherer Stimmung den Entscheidungsprozess vorantreiben", wie er Hockeyweb verriet. Es geht um das Thema Trainer, um das sich in Mannheim, wie wir berichteten, derzeit viele Gerüchte ranken. Noch, sagt Hopp, sei nichts entschieden, weder habe es Gespräche gegeben, noch seien Verträge unterschrieben worden. Dave King habe man früher holen wollen, da sei man sich auch schon fast einig gewesen, erzählt der Gesellschafter des DEL-Clubs, aber King habe sich dann anderweitig entschieden und die Adler hätten Bill Stewart geholt. Hopp: "Über King habe ich in der derzeitigen Situation noch nicht nachgedacht." Der Gesellschafter möchte, sobald eine interne Entscheidung gefallen ist, "auf faire Art und Weise die Betroffenen informieren und dann an die Öffentlichkeit gehen". Es sei undenkbar, dass jemand aus der Geschäftsstelle mit Sponsoren über eine Nachfolge von Bill Stewart gesprochen habe. Daniel Hopp: "Ich war bei dem Sponsorentreffen dabei, da sind keine Namen gefallen." Geldgeber hatten behauptet, Helmut de Raaf sei als Kandidat gehandelt worden.

Für Daniel Hopp ist derzeit vor allem eines wichtig: "Dass es der kleinen Tochter von Rico Rossi besser geht." Die Krebserkrankung der Einjährigen bewege derzeit die Adler mehr als alles andere, "da sieht man, wo die Prioritäten im Leben liegen." Adler-Coach Bill Stewart, der die Rossis ins Heidelberger Krankenhaus begleitet hat, war überrascht zu sehen, wie viele der lebensnotwendigen Geräte von der Familie Hopp gestiftet worden waren. Hopp junior, der auch Rosys Kids Corner immer engagiert unterstützt hat: "Man kann nicht viel tun für die kleinen Patienten, aber es ist ein gutes Gefühl, dass wir zumindest auf diesem Gebiet mithelfen können, wenn wir eine Klinik mit wichtigen Maschinen ausrüsten oder eben Rosys Kids Corner unterstützen." Rico Rossi sollte von den Adlern freigestellt werden für seine Familie. Er habe das aber abgelehnt, berichtet Hopp, er habe wohl so etwas wie eine gewisse Normalität für sich retten wollen, wenigstens an den Spieltagen. Der Gedanke an sein Kind lässt ihn sowieso nie los. (AvB)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Deutsch-Amerikaner kommt aus Kassel
Schwenninger Wild Wings verpflichten Mitch Wahl

​Schwenninger Wild Wings haben Mitch Wahl unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Amerikaner spielte zuletzt für die Kassel Huskies in der DEL2 und zuvor für die Fischto...

US-Amerikaner spielte lange in Schweden
Rhett Rakhshani wechselt zu den Grizzlys Wolfsburg

​Die Grizzlys Wolfsburg können einen weiteren Neuzugang vermelden: Mit Rhett Rakhshani (34), der einen Einjahresvertrag erhält, wechselt ein europaerfahrener Stürmer...

25-Jähriger kommt aus der AHL
Chris Wilkie stürmt für die Bietigheim Steelers

​Von den Belleville Senators aus der American Hockey League wechselt der 25-jährige US-Amerikaner Chris Wilkie zu den Bietigheim Steelers. Wilkie ist der zweite Neuz...

„Die Jungs werden hart um jede Minute Eiszeit kämpfen.“
Bietigheim Steelers verlängern mit vier Talenten

Mit Fabjon Kuqi, Robert Kneisler, Jimmy Martinovic und Goalie Leon Doubrawa, bleiben alle vier Youngsters bei den Steelers. ...

Berufliche Neuorientierung statt Eishockey
Marco Sternheimer beendet seine Profikarriere

Die Augsburger Panther müssen einen weiteren Abgang verzeichnen. Marco Sternheimer hat sich entschieden, seine Profilaufbahn zu beenden und sich beruflich neu zu ori...

Drei mögliche Aufsteiger
Clubs reichen Unterlagen fristgerecht zur Lizenzprüfung für die DEL-Saison 2022/23 ein

Die Clubs der DEL haben ihre Unterlagen zur Lizenzprüfung für die kommende Saison fristgerecht beim Ligabüro in Neuss eingereicht. ...

Zuletzt Co-Trainer in der KHL
Mark French neuer Cheftrainer des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat seinen neuen Cheftrainer verpflichtet. Mark French übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Headcoach des DEL-Clubs. Der 51-Jährige v...

Sohn von Kapitän Frank Hördler wird lizensiert
Eisbären Berlin statten Eric Hördler und Maximilian Heim mit Verträgen aus

Die Eisbären Berlin haben Nachwuchsstürmer Eric Hördler unter Vertrag genommen. Der 17-jährige Angreifer ist der Sohn von Eisbären-Kapitän und -Rekordspieler Frank H...