Craig Johnson wird an der Leiste operiert

Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“Hamburg Freezers „frieren Pinguine ein“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Freezers-Stürmer Craig Johnson wird am Freitag im

Bundeswehrkrankenhaus Wandsbek endoskopisch an der linken Leiste operiert. Der

32-jährige US-Amerikaner hat sich die Verletzung am vergangenen Sonntag beim

Training zugezogen. "Wir hoffen, dass Craig Johnson in zehn Tagen wieder ins

Training einsteigen kann", so Prof. Dr. Bernd Kabelka, Mannschaftsarzt

der Hamburg Freezers.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL