Constantin Braun unterbricht EishockeylaufbahnDepression!

Constantin Braun - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.deConstantin Braun - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Constantin Braun zu seiner Erkrankung: „Ich befinde mich aktuell in einer tiefen persönlichen Krise, aus der ich mich ohne professionelle Hilfe nicht herausarbeiten kann. In enger Absprache mit meinem privaten Umfeld und Eisbären-Manager Peter John Lee habe ich mich sowohl für eine intensive Behandlung sowie den schwierigen Weg an die Öffentlichkeit entschieden.“

Eisbären-Manager Peter John Lee: „Hier geht es um den Menschen Constantin Braun. Seine Entscheidung, sich professionell helfen zu lassen, ist ein wichtiger und mutiger Schritt, bei dem wir ihn im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen werden. Constantin ist und bleibt Teil der Eisbären-Familie und Teil der Mannschaft. Es gibt ausdrücklich keinen Zeitplan für die Behandlung von Constantin Braun oder seine Rückkehr aufs Eis.“

Eisbären-Stürmer Laurin Braun erläutert seinem Umgang mit der Erkrankung seines großen Bruders: „Natürlich ist das auch eine schwierige Situation für mich. Aber ich werde mich voll auf die Eisbären konzentrieren und bin mir sicher, dass wir das alles meistern werden – mit der Mannschaft auf dem Eis und mit meinem Bruder neben dem Eis.“

Constantin Braun wechselte im Alter von 16 Jahren zu den Eisbären Berlin und ist dort seit 2005 fester Bestandteil des Profikaders. Er absolvierte bis heute unter anderem 370 DEL-Partien für die Hauptstädter und gewann dabei fünf Deutsche Meisterschaften, die European Trophy 2010 sowie den Deutschen Eishockey-Pokal 2008.

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Andreas Bernard kommt aus Pori
Adler Mannheim nehmen weiteren Torhüter unter Vertrag

​Die Adler Mannheim haben sich auf der wichtigen Torhüterposition nochmals abgesichert und mit Andreas Bernard einen weiteren Schlussmann für die alles entscheidende...

Dänisches Architekturbüro 3XN erhält Zuschlag
München stellt Pläne für neue Arena vor

Neben einer Kapazität von bis zu 11.500 Zuschauern bietet die neue multifunktionale Sportarena zusätzlich drei überdachte Trainingseisflächen. Die Kampagne zur Namen...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!