Constantin Braun ist zurück in Berlin und beginnt Mannschaftstraining Im Rahmen seiner Therapie

Constantin Braun - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.deConstantin Braun - Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie die Eisbären Berlin heute bekannt gaben befindet sich Verteidiger Constantin Braun wieder in der Hauptstadt und wird auch wieder am Mannschaftstraining des Meisters teilnehmen. Anfang August trat der Nationalspieler an die Öffentlichkeit und gab bekannt, seine aktive Karriere auf Grund von anhaltenden Depressionen zu unterbrechen. Die Rückkehr zur Mannschaft nach fast drei Monaten ist nun der nächste, logische Schritt, so Braun. 

Ziel für den 25-jährigen sei es nun, sich Stück für Stück in den Lebens- und Arbeitsalltag einzufinden. Dennoch steht nach dem Aufenthalt in Berlin für Braun noch eine weitere, stationäre Behandlung an. Eine Rückkehr in den Spielbetrieb der Eisbären Berlin käme erst nach diesem Aufenthalt in Frage. So gab Eisbären-Manager Peter John Lee an, dass es keinen Zeitplan für die Rückkehre gebe und man in Berlin sehr froh darüber sei, dass Braun den nächsten Schritt in Sachen Genesung gemacht hat.