Comeback von Bullard um eine Woche verschoben

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Schwenninger Wild Wings haben am gestrigen Mittwoch den 41-jährigen Mike Bullard für den Rest der Saison unter Vertrag genommen. Der Stürmer, der wie schon in den letzten beiden Jahren die Rückennummer 98 tragen wird, wechselt vom Zweitligisten Heilbronn zurück an den Neckarursprung. Da bei den Falken noch einige Spieler verletzt sind, einigten sich die beteiligten Parteien darauf, dass Mike Bullard am kommenden Wochenende noch für Heilbronn spielt und ab Montag den Wild Wings zur Verfügung steht.

SERC-Trainer Danny Held ist froh über die Verstärkung. „Ich bin froh, dass wir die letzte Ausländerlizenz noch vergeben konnten. Mike bringt viel Leadership in die Kabine“, hofft Danny Held auf die Führungsqualitäten des Rückkehrers. In seinem ersten Spiel für die Wild Wings am Freitag, 31. Januar um 20 Uhr im Schwenninger Bauchenbergstadion gegen die Iserlohn Roosters peilt „Bully“ dann auch gleich einen persönlichen Rekord an. Bislang hat der Kanadier 499 Scorerpunkte in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gesammelt. Klar, dass er die 500er Marke so schnell wie möglich knacken möchte.

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Engländer war zuletzt für die Sheffield Steelers tätig
Schwenninger Wild Wings: Paul Thompson neuer Trainer

Der 53-Jährige stand auch in Dänemark (Aalborg) und in Schweden (Ljungby) unter Vertrag....

Wegen des Wechsels zu RB München: Franken veröffentlichen Stellungnahme
Nürnberg Ice Tigers von Yasin Ehliz menschlich enttäuscht

Nationalspieler stand wohl bei den Tigern im Wort. ...

Kölner Haie vs. Düsseldorfer EG: Derby der Superlative
Transparente Banden beim DEL-Winter-Game

Novum in der Liga-Geschichte. Durchsichtigen Banden bieten eine bessere Sicht von allen Rängen. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!