Comeback des Meisters - Schmähgesänge in IserlohnDEL kompakt

Hat mit seinen Roosters sicher noch einiges zu tun: Doug Mason - Foto: Martin Hebgen - www.stock4press.deHat mit seinen Roosters sicher noch einiges zu tun: Doug Mason - Foto: Martin Hebgen - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Gewinner der Woche

Eisbären Berlin:

Nach einer intensiven Trainingswoche, inklusive Laufeinheiten ohne Puck und mit Ansprache von Kapitän Stefan Ustorf an die Mannschaft, konnten die Berliner nun mit zwei Auswärtssiegen überzeugen.  Erst ließen die Eisbären dem ERC Ingolstadt mit dem 6:3-Erfolg keine Chance. Zwei Tage später gewann die Mannschaft von Cheftrainer Don Jackson mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 1:0 in Wolfsburg. Bei den beiden laufstarken Teams waren die Berliner "einen Tick schneller", wie Wolfsburgs Trainer Pavel Gross analysierte. Das Training hatte also etwas gebracht - sollte man meinen!

Adler Mannheim:

Der Tabellenführer kommt wieder aus der Kurpfalz. Bereits am Freitag legte die Mannschaft von Harold Kreis den Grundstein für die Erklimmung der Tabellenspitze. 5:4 gewannen die Adler bei den Hamburg Freezers nach Verlängerung, am Sonntag folgte ein 4:2 gegen die schon fast generell auswärtsschwachen Augsburger Panther - und da die Freezers nach der "Shoot-out-Niederlage" in Krefeld nur einen Punkt gewannen, kam es letztendlich zur Wachablösung auf dem ersten Platz der DEL-Tabelle.

Kölner Haie:

Fünf Punkte aus zwei Spielen für die Kölner Haie. Am Freitag im Spiel gegen die Grizzly Adams Wolfsburg hatten die Haie fast eine Herkulesaufgabe vollbracht und einen 1:3-Rückstand im Heimspiel gegen die Grizzly Adams noch zum 4:3 n.P. drehen. „Ich muss der Mannschaft ein großes Kompliment machen“, lobte Krupp sein Team nach dem Spiel, „ein 1:3 gegen Wolfsburg aufzuholen ist eine besondere Leistung. Die Mannschaft zeigt Moral und hat einen sehr guten Charakter. Sie kämpft in jedem Spiel und wurde heute belohnt.“ Auch am Sonntag bei den Nürnberg Ice Tigers ließen die Domstädter nicht locker und fuhren mit ihrer Effektivität in Überzahl einen ungefährdeten 4:1-Erfolg ein.

Straubing Tigers:

Nach dem deutlichen 6:2 Sieg gegen die Iserlohn Roosters bauen die Straubing Tigers ihre Heimserie auf nun sieben Siege in Folge weiter aus. Und nicht nur die Leistungen ihrer Manschaft treibt die Fans in das Eisstadion am Pulverturm, sondern mittlerweile auch die Tanzeinlage von Bruno St. Jacques. Der dargebotene Moonwalk, samt Break-Dance-Einlagen ließen das Stadion auch noch nach dem Schlusspfiff lange beben. Und auch zwei Tage später, beim Derby im nur 150 km entfernten München, gaben die Tigers eine gute Figur ab und konnten - auch ohne Weltrekord wie vor knapp einem Jahr - das finale Penaltyschiessen

Verlierer der Woche

Iserlohn Roosters

Das Trauma vom Seilersee. Unbestreitbar: Die Iserlohn Roosters sind in der Krise. Erst verloren die Sauerländer mit 2:6 bei den Straubing Tigers, am Sonntagabend besiegelten sie mit der 2:4-Heimpleite das Null-Punkte-Wochenende. Gellende Pfiffe und "Schnauze voll"-Gesänge gab es bei der Partie gegen den ERC Ingolstadt am Iserlohner Seilersee. Zu sehr vermissen die Zuschauer wohl die Intensivität im Spiel ihres Teams. Ob Trainer Doug Mason bald ein Idealrezept findet. Fakt ist, von ihrem Saisonziel "Play-offs" entfernen sich die Roosters immer mehr. "Uns fehlt die Kontinuität über 60 Minuten", war die erste Analyse von Iserlohns einstigen Top-Scorer Robert Hock, der auch große Probleme in der Defensive sieht: "Wir müssen uns endlich mal den Ars**" aufreissen."

Adler siegen – Fießinger hält stark
Adler Mannheim gewinnen Spitzenspiel beim EHC Red Bull München

​Am 8. Dezember stand mit der Begegnung der Red Bulls München gegen die Adler Mannheim wieder einmal ein Spitzenspiel auf dem DEL-Spielplan. ...

Einsatz auf der Tribüne
Medizinischer Notfall: Haie-Spiel abgebrochen

​Das ist ein sehr trauriger 2. Advent in der Deutschen Eishockey-Liga. Das Spiel der Kölner Haie gegen die Thomas Sabo Ice Tigers wurde nach 2:45 Minuten abgebrochen...

Schwarz-gelbe „Nikoläuse“ verschenken Punkte
Krefeld Pinguine unterliegen Red Bull München bei Schützenfest

​In der DEL mussten sich die Krefeld Pinguine dem EHC Red Bull München mit 5:8 (2:2, 2:4, 1:2) geschlagen geben. ...

Neuer Trainer für DNL-Team des AEV ist gefunden
Heiko Vogler übernimmt Augsburger U20-Mannschaft

​Vergangene Woche trennte sich der Augsburger EV mit sofortiger Wirkung von seinem DNL-Cheftrainer Niels Garbe. Interimsweise betreute Assistant Coach Torsten Fendt ...

Der DEB launcht den „Coach the Coach“-Podcast
Trainerausbildung für die Ohren

Die DEB-Trainerausbildung gibt es ab dem 13. Dezember 2019 für die Ohren. Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) stellt kostenfrei den Podcast „Coach the Coach“ zur ...

Aller guten Dinge sind drei
Brunnhuber, Kohl und Schopper bleiben bei den Straubing Tigers

​Mit den Vertragsverlängerungen von Tim Brunnhuber, Benedikt Kohl und Benedikt Schopper können die Straubing Tigers für die zukünftigen Kaderplanungen bereits früh N...

Der Lette kommt von Dinamo Riga
Torhüter Kristers Gudlevskis wechselt zu den Fischtown Pinguins

Nach dem sportlich schmerzhaften Ausfall von Torwart Thomas Pöpperle reagieren die Fischtown Pinguins und präsentieren mit dem 27 jährigen Letten Kristers Gudlevskis...

Der Angreifer erhält einen Vertrag bis Ende Dezember
Felix Schütz verstärkt die Straubing Tigers

Die Straubing Tigers reagieren auf den verletzungsbedingten Ausfall von Antoine Laganière und verpflichten mit sofortiger Wirkung den langjährigen Nationalstürmer Fe...

3:1 im Derby gegen die Straubing Tigers
Red Bulls München siegen bei Jaffray-Comeback

​Am Spieltag der Derbys in der DEL empfingen die Red Bulls München die Straubing Tigers. Lange wurde unter Fans und Spielern schon auf dieses Topspiel zwischen dem T...

Pinguine verlieren mit 1:4
Einfacher Sieg der Eisbären Berlin in Krefeld

​Am Freitagabend unterlagen die Krefeld Pinguine im DEL-Spiel den Eisbären Berlin mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1). ...

Stürmer verlängert bis Saisonende in Nürnberg
Andreas Eder bleibt bei den Thomas Sabo Ice Tigers

​Andreas Eder bleibt den Thomas Sabo Ice Tigers erhalten. Der 23-jährige Stürmer hat beim Nürnberger DEL-Klub einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison untersc...

Beim Auswärtsspiel in Krefeld
Leo Pföderl ist zurück im Eisbären-Kader

Mit Stürmer Leo Pföderl reisen die Eisbären am Freitag zu den Krefeld Pinguinen. In der dortigen Yayla Arena wird um 19:30 Uhr das erste Bully zum nächsten Eisbären-...

DEL Hauptrunde

Sonntag 08.12.2019
ERC Ingolstadt Ingolstadt
4 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
3 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
1 : 0
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
2 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
EHC Red Bull München München
2 : 3
Adler Mannheim Mannheim
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
5 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Mittwoch 11.12.2019
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 12.12.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL