Colton Jobke wechselt zu den Iserlohn RoostersNeuzugang aus Ingolstadt

Von Ingolstadt nach Iserlohn: Colton Jobke. (Foto: Iserlohn Roosters)Von Ingolstadt nach Iserlohn: Colton Jobke. (Foto: Iserlohn Roosters)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Insgesamt bringt der Linksschütze die Erfahrung von 474 DEL-Spielen (44 Scorerpunkte) mit an den Seilersee, in Ingolstadt spielte Jobke insgesamt vier Spielzeiten unter dem aktuellen Roosters-Headcoach Doug Shedden.

„Ich habe es sehr genossen, unter Doug zu spielen, deshalb war die Entscheidung, nach Iserlohn zu wechseln, nicht besonders schwierig. Ich blicke dankbar auf sechs ganz besondere Jahre in Ingolstadt zurück, aber es war an der Zeit, etwas Neues zu machen. Schon als Spieler der Gastmannschaft habe ich immer gerne am Seilersee gespielt, es ist schon etwas Besonderes, wenn zur Starting Six Dein Name aufgerufen wird und man sein eigenes Wort nicht versteht. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass diese Eisfläche wieder so ins Kochen gerät wie bisher in diesem Jahr“, sagt Jobke.

„Colton bringt einen großen Erfahrungsschatz mit und wird uns mit seiner kompromisslosen Art in der Verteidigung verstärken. Unsere mannschaftliche Geschlossenheit und Charakterstärke war in der vergangenen Saison in den entscheidenden Situationen ein großer Vorteil, diesbezüglich haben wir mit ihm einen Spieler verpflichtet, der uns auch in diesen Punkten weiterhelfen wird“, erklärt Axel Müffeler, der aktuell gemeinsam mit Doug Shedden die Kaderplanung verantwortet.

Der Kader der Iserlohn Roosters für die kommende Saison nach aktuellem Stand:

Headcoach: Doug Shedden

Tor: Andreas Jenike

Verteidigung: Hubert Labrie (CAN), Emil Quaas, Colton Jobke.

Sturm: Sven Ziegler, Taro Jentzsch, Maciej Rutkowski, John Broda, Eric Cornel (CAN), Tyler Boland (CAN).


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...