Co-Trainer Pellegrims verlängert beim EHCWolfsburger Trainergespann bleibt zusammen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der bleibt seinem Konzept treu und setzt weiterhin auf Kontinuität hinter der Bande. Mike Pellegrims wird, wie Cheftrainer Gross, mit einem Zweijahresvertrag für die kommenden beiden Spielzeiten ausgestattet und somit in seine fünfte und sechste Spielzeit bei den Niedersachsen gehen. Der gebürtige Antwerpener war zu Beginn der Saison 2010/2011 nach Wolfsburg gekommen. Direkt in ihrer ersten Saison als Gespann konnten Gross und Pellegrims die Grizzly Adams zur Vizemeisterschaft in der Deutschen Eishockey-Liga führen.

„Ich bin sehr glücklich, dass nun auch Mike zugesagt hat und wir somit eine klare Struktur für die Zukunft haben. Mike macht seinen Job mit sehr viel Leidenschaft und kümmert sich um viele wichtige Dinge rund um die Trainingsarbeit sowie die Spielanalyse der Gegner. Er hat viele neue Ideen, die er mit einbringt und übernimmt auch sehr viel Verantwortung. Er hat sich zu einem ganz wichtigen Bestandteil unseres Klubs entwickelt“, so Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf. „Es freut mich sehr, dass Mike sich dafür entschieden hat, weiterhin hier in Wolfsburg zu arbeiten. Wir sind jetzt gemeinsam vier Jahre im Amt und haben die gleiche Philosophie. Wir wissen genau, was der eine vom anderen verlangt. Daher macht die Arbeit mit ihm auch großen Spaß. Gemeinsam werden wir auch in Zukunft hart dafür arbeiten, erfolgreich zu sein“, sagt Cheftrainer Pavel Gross zur Vertragsverlängerung.

Assistenztrainer Pellegrims freut sich ebenfalls über sein weiteres Engagement beim EHC Wolfsburg: „Das Gesamtpaket in Wolfsburg passt. Die Organisation arbeitet gemeinsam akribisch, um Erfolg zu haben. Das ist absolut positiv zu bewerten und bewirkt natürlich, dass mir die Arbeit hier und zusammen mit Pavel so viel Spaß macht. Ich denke wir sind ein gutes Team, das stets das Optimale aus der Mannschaft herausholen möchte. Das ist auch unser Ziel in den kommenden Jahren.“

10.0 für die Haie, 11.0 Quote für die Ice Tigers
Exklusiver Quotenboost für Kölner Haie - Nürnberg Ice Tigers

Am Freitagabend empfangen die Kölner Haie die Nürnberg Ice Tigers in der Lanxess Arena. Wie ihr euch für das Spiel einen exklusiven Quotenboost sichern könnt, erfahr...

München unterliegt Mannheim
Düsseldorfer EG dreht 13-Tore-Schützenfest in Berlin

​Was für ein Torfestival in Berlin: 5000 Zuschauer durften dabei sein, als sich die gastgebenden Eisbären und die Düsseldorfer EG duellierten. Obwohl die Hausherren ...

Assistenzcoach ab sofort nicht mehr am Seilersee
Brad Gratton und die Iserlohn Roosters gehen getrennte Wege

Die Iserlohn Roosters und ihr bisheriger Assistenzcoach Brad Gratton gehen ab sofort getrennte Wege. Gratton steht den Sauerländern aus persönlichen Gründen nicht me...

Belarussischer Nationaltorhüter spielte zuletzt für Dinamo Minsk
ERC Ingolstadt verpflichtet Danny Taylor

Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Danny Taylor. Der belarussische Nationaltorhüter war zuletzt für KHL-Club Dinamo Minsk aktiv und absolvierte in seiner bislang ...

Die DEL am Sonntag
Kölner Haie nun Vierter – Krefeld Pinguine düpieren die DEG

​Der gute Lauf der Kölner Haie geht weiter – und der KEC hat sich nun auch tabellarisch belohnt. Zwar gewannen die Domstädter bei den Augsburger Panthern erst nach P...

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine setzen sich in München durch

​Der Freitagabend war in der Deutschen Eishockey-Liga für einige überraschende Ergebnisse reserviert....

Neuer Termin wohl im Dezember 2022
DEL Winter Game muss verschoben werden

​Das DEL Winter Game zwischen den Kölner Haien und den Adlern Mannheim muss erneut verschoben werden....

Vereinbarung mit SPORT1 endet
Telekom vergibt TV-Rechte für ausgewählte DEL-Spiele an Servus TV

Die Free TV-Spiele der DEL wechseln ab dem 05.12.21 den Sendeplatz. Die Deutsche Telekom intensiviert die Zusammenarbeit mit ServusTV und vergibt eine Sublizenz für ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 02.12.2021
EHC Red Bull München München
2 : 5
Adler Mannheim Mannheim
Eisbären Berlin Berlin
6 : 7
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 03.12.2021
Augsburger Panther Augsburg
4 : 0
Bietigheim Steelers Bietigheim
Krefeld Pinguine Krefeld
4 : 5
ERC Ingolstadt Ingolstadt
EHC Red Bull München München
4 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Kölner Haie Köln
2 : 1
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
3 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Sonntag 05.12.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln