Clement Jodoin wird wohl der neue Trainer der Eisbären BerlinBeförderung des Co-Trainers steht bevor

Clément Jodoin steht vor der Beförderung zum Cheftrainer der Eisbären Berlin. (Foto: dpa)Clément Jodoin steht vor der Beförderung zum Cheftrainer der Eisbären Berlin. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wer dagegen der neue Co-Trainer von Jodoin werden soll, scheint noch offen zu sein. Die Berliner Morgenpost bringt Daniel Naud ins Spiel, der bislang in Diensten der Grizzlys Wolfsburg stand. Hier scheint aber wohl noch keine Entscheidung gefallen zu sein.

Für die Eisbären Berlin bietet Clément Jodoin den Vorteil, dass er das gut funktionierende Team der Eisbären kennt. Der 66-jährige Kanadier war 15 Jahre lang in der NHL tätig, war dort beispielsweise für die Videoanalyse und das Scouting verantwortlich. 1980 stieg er ins Trainergeschäft ein, betreute neben NHL-Teams auch Mannschaften in den verschiedenen Junioren- und Uni-Ligen. Die meiste Zeit – von 1997 bis 2003 sowie von 2012 bis 2017 – verbrachte er im Trainerstab der Montreal Canadiens, war für Nachwuchsnationalmannschaft Kanadas zuständig und gehörte beim Deutschland-Cup 2012 zum Trainerstab des DEB. Zur Saison 2017/18 kam Jodoin zu den Eisbären Berlin.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!