Christoph Höhenleitner bleibt beim EHCSiebte Saison

Christoph Höhenleitner spielt auf weiterhin für Wolfsburg. (Foto: Roland Schicho - US-Sports.TV)Christoph Höhenleitner spielt auf weiterhin für Wolfsburg. (Foto: Roland Schicho - US-Sports.TV)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In 325 Ligaspielen gelangen dem zuverlässigen Linksschützen 44 Tore und 61 Vorlagen. Höhenleitner war zu Beginn der Spielzeit 2007/08 von den Ingolstädter Panthern an die Aller gekommen. Im Verlauf seiner Wolfsburger Zeit konnte er mit den Grizzly Adams Pokalsieger (2009) und deutscher Vizemeister (2011) werden. Im selben Jahr nahm er am renommierten Spengler-Cup teil und erreichte dort mit seiner Mannschaft das Halbfinale.

„,Höhi‘ ist und bleibt ein fester Bestandteil des EHC Wolfsburg. Er ist vorbildlich im Einsatz und vielseitig einsetzbar. Wie schon in der Vergangenheit betont, ist Christoph ein Spieler, mit dem man gerne zusammenarbeitet. Zudem hilft er auch stets bei der Integration der neuen Spieler und sorgt auch in der Kabine mit seiner positiven Art für ein gutes Klima“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf zur Vertragsverlängerung.

Auch Höhenleitner selbst ist froh über seinen Verbleib beim EHC: „Meine Familie und ich fühlen uns sehr wohl in Wolfsburg. Nach so langer Zeit bin ich natürlich sehr verbunden mit dem Klub. Daher ist es umso schöner, dass es mit der Vertragsverlängerung geklappt hat und ich in meine siebte Saison bei den Grizzlys gehen kann.“