Chernomaz warnt: „Serie ist noch nicht gewonnen“

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Frankfurt Lions haben auch das zweite Spiel der Pre-Play-offs in Hamburg gewonnen und können sich am Sonntag ab 14.30 Uhr in eigener Halle mit einem Sieg für die Play-offs qualifizieren. Matchwinner in Spiel zwei war Lions Torwart Ian Gordon, der in der Anfangsphase mehrmals einen Gegentreffer verhinderte und fünf Minuten vor Schluss die beste Chance der Freezers zum Ausgleich mit einer klasse Parade vereitelte. Zwischendrin hatten Kavanagh und Hahn binnen einer Minute die Hessen in Front geschossen und Karalahti zum 2:1 verkürzt. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zur Schlusssirene, weil es vor allem den Lions misslang, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Sieben Minuten Überzahl, davon zwei Minuten fünf gegen drei, ließ Frankfurt ungenutzt. Im letzten Drittel scheiterten sie mehrmals freistehend an Hamburgs Besten, Torwart Pelletier.

Auf der anderen Seite nutzten auch die Freezers knapp zwei Minuten doppelte Überzahl nicht aus. „Wir sind sehr enttäuscht“, sagte Freezers Stürmer Alex Barta nach dem Spiel. „Jetzt haben wir nichts mehr zu verlieren und werden in Frankfurt alles geben, um eine Sensation zu schaffen“, kündigte Barta an. Für Lions Trainer Chernomaz war die Disziplin der entscheidende Faktor. „Wir haben nur vier Strafminuten kassiert. Das war der Schlüssel zum Sieg“, so Chernomaz, der trotz der 2:0 Führung in der Serie tiefstapelt. „Wir sind noch lange nicht in den Play-offs. Hamburg hat viel stolz in der Kabine und sie werden in Frankfurt alles probieren, um zu gewinnen. Für uns ist die Serie längst noch nicht gewonnen“, warnt der Trainer der Frankfurt Lions. Das dritte Spiel in der best-of-Five Serie findet am Sonntag um 14.30 Uhr in der Eissporthalle am Ratsweg statt. (Frank Meinhardt)       


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
DEL Vorschau für Dienstag und Mittwoch
Kampf um Playoffs und Klassenerhalt für die Panther steht im Mittelpunkt

​Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden die noch ausstehenden Partien des 45. Spieltag der PENNY DEL ausgespielt....

PENNY DEL am Sonntag
Kölner Haie gewinnen Rheinderby gegen Düsseldorfer EG nach Penaltyschießen – DEL-Playoff-Rennen spitzt sich zu

In der PENNY DEL kam es am Sonntag zu entscheidenden Momenten im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt...

DEL News am Sonntag
Ingolstadts Travis St. Denis nach erneutem Fehlverhalten für zwei Spiele gesperrt

...

Vorschau 49. Spieltag der PENNY DEL
Kampf um Playoff-Plätze: Entscheidende Momente prägen die DEL

...

Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

Wolfsburg sichert entscheidende Punkte für die Playoffs, während Berlin seine Tabellenführung festigt
Wolfsburg erzielt fast Clubrekord mit 9:4 Sieg über Düsseldorf, Köln verliert erneut gegen Tabellenführer Berlin

Wolfsburg sichert sich in einem hochdynamischen Match wichtige Punkte gegen Düsseldorf, während Berlin seine Tabellenführung durch einen knappen Sieg über Köln festi...

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen-Mitarbeiter:innen mit Sondertrikots
Grizzlys Wolfsburg und Volkswagen: Sondertrikots zeigen Verbundenheit gegen Düsseldorfer EG

Grizzlys Wolfsburg ehren Volkswagen mit speziellen Trikots im Spiel gegen Düsseldorfer EG...

DEL Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
2 : 1
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
2 : 1
Löwen Frankfurt Frankfurt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
1 : 2
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
1 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Adler Mannheim Mannheim
1 : 3
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Kölner Haie Köln
Eisbären Berlin Berlin
6 : 4
Iserlohn Roosters Iserlohn
Dienstag 27.02.2024
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Red Bull München München
Mittwoch 28.02.2024
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 01.03.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter