Cheftrainer Jari Pasanen verlängert Vertrag am SeilerseeKontrakt für zwei weitere Jahre

Jari Pasanen bleibt am Seilersee. (Foto: Imago)Jari Pasanen bleibt am Seilersee. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir sind mit der Arbeit von Jari sehr zufrieden, erkennen eine konsequente Entwicklung unserer Mannschaft und freuen uns mit ihm auch in Zukunft zusammenarbeiten zu können“, so Wolfgang Brück, geschäftsführender Gesellschafter der Iserlohn Roosters.

Auf Wunsch von Manager Karsten Mende hat der Kreis der Gesellschafter entschieden, den Vertrag des Coaches zu verlängern. „Wir haben im gesamten Jahr 2014 die Handschrift von Jari Pasanen in der Mannschaft wiedergefunden. Dabei war es auch bemerkenswert, wie gut er und Jamie Bartman sich ergänzen und damit als Team Erfolg generieren. Wir werden auch die Gespräche mit Jamie jetzt intensivieren und streben auch bei ihm zeitnah eine Vertragsverlängerung an“, so Mende.

Cheftrainer Jari Pasanen wechselte 2012 als Assistenz-Coach an den Iserlohner Seilersee, unterstützte zunächst den ehemaligen Cheftrainer Doug Mason, löste ihn im Herbst vergangenen Jahres ab. Vorher stand Pasanen unter anderem in Schweinfurt, Hannover, Essen und Schwenningen als Headcoach an der Bande.  „Ich freue mich über das Vertrauen, das mir am Seilersee entgegengebracht wird. Es war vom ersten Tag meine Überzeugung, gemeinsam mit allen Beteiligten den Erfolg der Iserlohn Roosters zu gestalten und mit einer hart arbeitenden, charakterlich starken Mannschaft zu überzeugen. Diesen Weg konnten wir dank des Engagements aller einschlagen“, betont Pasanen.  Der Finne ist verheiratet und hat zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn, der ebenfalls am Seilersee Eishockey spielt. „Hier ist genau das Umfeld, in dem ich mir gewünscht habe, weiterarbeiten zu können.“


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....

Zuletzt in der DEL2 für die Kassel Huskies im Einsatz
Rayan Bettahar schließt sich den Fischtown Pinguins Bremerhaven an

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben mit dem 20-jährigen Abwehrspsieler einen weiteren jungen Akteur für die neue Spielzeit verpflichtet, der in der Vergangenehe...

Scorerqualität und starke Zweikampfwerte
Cody Kunyk wechselt von Frankfurt nach Augsburg

Die Augsburger Panther haben ihren Kader in der Offensive mit der Verpflichtung des 33-jährigen Routiniers Cody Kunik weiter verstärkt....

25-jähriger Stürmer unterzeichnet Zweijahresvertrag
Cedric Schiemenz schließt sich den Löwen Frankfurt an

Cedric Schiemenz hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Löwen Frankfurt unterschrieben. Der 25-Jährige kommt von den Iserlohn Roosters und wird den Sturm der Löwen ve...

Erster in England geborener Spieler, der gedraftet wurde
Liam Kirk wechselt zu den Eisbären Berlin

​Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von Liam Kirk bestätigen. Der britische Stürmer wechselt vom HC Litvinov aus der tschechischen Extraliga nach Berlin un...

37-jähriger US-Amerikaner geht in seine vierte Saison mit den Ice Tigers
Nürnberg erzielt Vertragsverlängerung mit Ryan Stoa

Die Nürnberg Ice Tigers haben Stürmer Ryan Stoa für eine weitere Spielzeit gebunden und können somit weiter auf die Torjägerqualitäten des US-Boys zurückgreifen....