Chase Balisy geht in dritte Spielzeit bei den Straubing TigersStürmer verlängert

Chase Balisy bleibt bei den Straubing Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/RHR-FOTO)Chase Balisy bleibt bei den Straubing Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/RHR-FOTO)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zur Saison 2019/20 kam der 29-Jährige von den Belleville Senators aus der American Hockey League nach Niederbayern und wusste von Beginn an zu überzeugen. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der US-Amerikaner mit insgesamt 718 Minuten die drittmeiste Eiszeit und spielte die meisten Bullys aller Spieler im Kader der Straubing Tigers. Zusätzlich kam der Linksschütze in Über- sowie Unterzahl zum Einsatz, erzielte in 40 Partien zehn Tore und konnte zehn Vorlagen beisteuern.

„Als Allrounder hat Chase seinen Wert für unser Team in den vergangenen beiden Jahren mehr als einmal unter Beweis gestellt. Sowohl offensiv als auch defensiv nimmt er in allen Spielsituationen eine enorm wichtige Rolle in unserer Mannschaft ein. Chase verfügt über eine unheimliche Spielintelligenz, steht immer da, wo er stehen muss, und ist zudem noch torgefährlich“, so Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!