Chartier bleibt in Augsburg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine wichtige Personalentscheidung können die Augsburger Panther heute vermelden. Verteidiger
Christian Chartier verlängerte seinen Kontrakt um eine weitere Saison. Der in Russel/Manitoba geborene Kanadier war in dieser Saison eine der wichtigen Stützen in der Panther-Defensive. So verbuchte der 27-jährige Chartier in der noch laufenden Saison in 52 Spielen 3 Tore und 21 Vorlagen.
Momentan stellt der Linksschütze auch eindrucksvoll unter Beweis, dass er ein echter Team-Player ist. Seit
knapp drei Wochen spielt er trotz eines Mittelhandbruchs und stellt sich somit voll in den Dienst der Mannschaft. Christian über die Gründe seiner Verlängerung: „Meiner Frau und mir hat es dieses Jahr sehr gut in Augsburg gefallen. Wir haben uns gut hier eingelebt und fühlen uns sehr wohl. Ich freue mich schon sehr darauf, nächstes Jahr wieder für die Augsburger Panther spielen zu können.“ Auch Trainer Larry Mitchell ist froh, dass ihm Chartier erhalten bleibt: „Christian ist unser solidester Verteidiger. Er hat sowohl defensiv als auch offensiv seine Stärken. Außerdem hat er die absolut richtige Einstellung zu seinem Beruf.“