Charity Dinner: Ice Tigers mit Herz für krebskanke Kinder

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hart, aber fair präsentieren sich die Nürnberger Kufen-Cracks auf dem Eis. Am Rande der Bande aber haben die Ice Tigers ein großes Herz. „Im Rahmen unserer Möglichkeiten wollen wir einen Beitrag leisten und helfen", sagt Kapitän Jürgen Rumrich. Und deshalb veranstalten die Ice Tigers jetzt ihr drittes „Charity Dinner" zugunsten der „Nürnberger Elterninitiative krebskranker Kinder e.V." Die Dinner-Premiere stieg 2002, und nach dem großen Fortsetzungserfolg bei den Fans letztes Jahr (9800 Euro kamen für die Elterninitiative zusammen) „war ganz klar, dass wir weiter machen", so Rumrich. Der gute Zweck steht dabei im Vordergrund, aber der Spaß für Fans und Eistiger kommt auch nicht zu kurz. Diesmal laden die Noris-Cracks am Faschings-Dienstag (24. Februar) ab 18 Uhr ein ins Restaurant „La Fabbrica" (Nürnberg, Obere Kanalstraße 25). Gesteigert werden soll der Reinerlös für die Kinder, nicht gestiegen ist dagegen der Eintrittspreis – wie im letzten Jahr 25 Euro (inklusive Abendessen). Und die Tigers-Fans haben dabei die Möglichkeit, sich einmal von den Kufen-Stars bedienen zu lassen, können Autogramme sammeln und Souvenirs wie Trikots, Schläger usw. ersteigern. Voller Einsatz aber auch von den „besseren Hälften" der Nürnberger Puckjäger: Die begehrten Tickets werden von den Tigers-Frauen beim Heimspiel am kommenden Freitag (30. Januar) gegen Frankfurt persönlich verkauft – eineinhalb Stunden vor Spielbeginn (19.30 Uhr) und auch in der ersten Drittelpause stehen Sylvia Rumrich und ihre Helferinnen am Haupteingang der Arena bereit. Und wer zu spät kommt, kann sich eine Dinner-Eintrittskarte direkt im Restaurant „La Fabbrica" sichern.

DEL PlayOffs

Sonntag 24.03.2019
Augsburger Panther Augsburg
4 : 3
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kölner Haie Köln
4 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Adler Mannheim Mannheim
7 : 4
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
0 : 3
Eisbären Berlin Berlin
Jetzt die Hockeyweb-App laden!