Cespiva ersetzt Butenschön

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Manuel Klinge unterschrieb mit David Cespiva der nächste Ex-Husky einen Vertrag bei den Mannheimer Adlern, die mit der Verpflichtung des 24-jährigen Verteidigers auf die Verletzung von Sven Butenschön reagiert haben. Butenschön hatte sich am Samstag beim letzten European Trophy Spiel gegen die Eisbären Berlin einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und wird mindestens zwei Monate ausfallen.


David Cespiva spielte bereits in den Saisons 2004/05 und 2005/06 für die Adler, bestritt damals 46 Spiele in der DEL und weitere für den Kooperationspartner Heilbronner Falken sowie für die Schwenniger Wild Wings in der Oberliga bzw. der Zweiten Bundesliga. Von 2006 bis 2009 lief Cespiva für die Nürnberg Ice Tigers auf, ehe er nach Krefeld wechselte. Im Sommer 2010 unterschrieb er einen Vertrag bei den Kassel Huskies, der letzte Woche hinfällig geworden ist.

Der ehemalige Jungadler David Cespiva unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2010/2011 und wird die Nummer 5 tragen.

Gleich nach Unterzeichnung des Vertrages setzte sich Cespiva noch am Abend ins Auto und brach in Richtung Mannheim auf, so dass er bereits am Dienstag mit den Adlern trainieren kann. (adler-mannheim.de)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!