Brux: Mal wieder gefragt!

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Und noch einmal Cheforganisator Heinz Peter Brux! Diesmal haben es ihm und seinen Mitarbeitern

die Fußballer angetan. Denn zur Rettung des Fußball-Regionalligisten KFC Uerdingen werden in

Krefeld zur Zeit eine Vielzahl von Aktionen gestartet, die den Erhalt des Fußball-Aushängeschilds

der ganzen Stadt ermöglichen sollen. Die vielleicht ungewöhnlichste findet am kommenden Sonntag

in der altehrwürdigen Rheinlandhalle beim Benefizspiel zwischen dem KFC Uerdingen und den "Big

Old Boys" des Krefelder EV statt.

In der traditionsreichen Spielstätte stehen sich in einem Eishockey-Juxspiel die beiden Teams

gegenüber; die Spieler des KFC werden dafür extra in professionelle Ausrüstungen verpackt. Jeweils

eine Sturmreihe der Old Boys und des KFC agieren zusammen in einem Team und stehen sich

jeweils gegenüber. Als Verstärkung bekommen die Jungs vom KFC den "Hexer" Karel Lang

ausgeliehen, dessen spektakuläre Paraden sicherlich für Stimmung auf den Rängen sorgen werden.

Big Old Boys-Mitglied und KEV-Ehrenkapitän Uwe Fabig freut sich bereits auf diese sportliche

Herausforderung zur Rettung des KFC. Kenner wissen, dass Uwe immer für ein Späßchen zu haben

ist. Nicht wenige sind darauf gespannt, welchen der Fußballspieler er sich für eine kleine Boxeinlage

aussuchen wird. In der Pause wird es auch die Möglichkeit für die anwesenden Fans geben, sich im

Rahmen eines "Penaltyelfmeters" auf Karel Lang zu beteiligen.

Das Spiel wird sowohl für Fußball- als auch für Eishockeyfans eine interessante Abwechslung, bietet

sich einerseits doch die Möglichkeit, Fußballer in Ausrüstung auf ungewohntem Parkett zu bejubeln,

als auch wieder einmal den ein oder anderen Altstar hautnah zu erleben. Dabei sein werden unter

anderem Karel Lang, Uwe Fabig, Earl Spry, Martin Gebel, Uwe Schaub, Stefan Köninger, Arno

Brux und Bobby Fischer. Alle Spieler stehen selbstverständlich im Anschluss an das Match für

Autogramme zur Verfügung.

Damit möglichst viele Fans an diesem Spektakel teilnehmen können, sind die Eintrittspreise

entsprechend moderat. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder bis 16 Jahre sogar nur 2 Euro. Die Kassen

öffnen ab 15.00 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es in der Eisstadiongaststätte in der Rheinlandhalle.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...