Brian Swanson wechselt nach Iserlohn

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Iserlohn

Roosters haben ihre Kaderplanungen für die kommende Saison in der Deutschen

Eishockeyliga (DEL) vorerst abgeschlossen. Am Morgen hat der Club offiziell den

Vertrag mit Stürmer Brian Swanson unterzeichnet. Die Zusammenarbeit ist

zunächst auf eine Saison angelegt. „Brian Swanson gehört seit vielen

Jahren zu den Leistungsträgern in unserer Liga, wir sind sehr froh darüber,

einen Mittelstürmer mit seinen Erfahrungen in unserem Kader zu haben“,

unterstreicht Manager Karsten Mende.

„Uns war wichtig, dass wir bei

unserer jungen Mannschaft einen erfahrenen Spieler wie Swanson an uns binden

konnten“, betont Cheftrainer Uli Liebsch. Der gebürtige Bayer ist sicher

mit Swanson einen Mann gefunden zu haben, der gleichzeitig in der Lage ist,

jungen Spielern bei ihrer Entwicklung zu helfen, gleichzeitig aber auch die

erfahrenen Spieler mit großer Kampfkraft zu unterstützen. „Wir haben

einen Spieler für unsere Wunschposition gefunden – ein Center für die

zweite Reihe hatte oberste Priorität“, so Liebsch.

Swanson stammt aus Anchorage, der

Hauptstadt des US-Bundesstaates Alaska und wurde 1994 von den San Jose Sharks

(5#115) gedrafted. Seine Juniorenzeit verbrachte Swanson bei den Omaha Lacers

(USHL) und später am Colorado College. Drei Jahre lang führte er die Mannschaft

als punktbester Spieler an (1996-1999), bevor er im Jahr 2000 seinen ersten

Profivertrag bei den Edmonton Oilers unterzeichnete. Schon in seinem

Rookie-Jahr stand er 16 Mal in der besten Liga der Welt auf dem Eis, 70 Spiele

waren es insgesamt in seiner Karriere in Nordamerika. Nach drei weiteren

Spielzeiten zwischen NHL und AHL kam Swanson 2004 in die DEL. Seinen ersten

Vertrag unterzeichnete der heute 33-jährige bei den Kassel Huskies, bevor ihn

eine Saison später die Nürnberg Ice Tigers unter Vertrag nahmen. Dort

verbrachte er die letzten drei Spielzeiten, bevor er sich jetzt entschied an

den Iserlohner Seilersee zu wechseln. Swanson wird in den kommenden Tagen zum

Kader der Roosters stoßen.

Foto by City-Press

 

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn