Brett Breitkreuz zweiter Neuzugang der Augsburger PantherVom Vizemeister

Brett Breitkreuz (Foto: Roland Schicho - www.stock4press.de)Brett Breitkreuz (Foto: Roland Schicho - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Brett Breitkreuz spielt seit der Saison 2010/11 beim frischgebackenen Vizemeister Köln. In 126 DEL-Spielen für die Haie erzielte der Deutsch-Kanadier neun Tore bei sechs Assists und 202 Strafminuten. In der abgelaufenen Saison bestritt der 185 cm große und 91 kg schwere Linksschütze per Förderlizenz auch 19 Partien für den EV Duisburg in der Oberliga. Hier verbuchte Breitkreuz 13 Punkte und 63 Strafminuten.

Breitkreuz gilt als physisch agierender Spieler, der sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt und die ihm zugedachte Rolle im Team erfüllt. Damit passt er hervorragend in das Anforderungsprofil von Panther-Coach Larry Mitchell.

„Ich habe mich in den letzten Wochen sehr intensiv um Brett bemüht. Nach den Abgängen von Peter Flache und Kyle Helms waren wir auf der Suche nach einem guten deutschen Rollenspieler und glauben, ihn mit Brett Breitkreuz gefunden zuhaben“, so Larry Mitchell.