Brandon Reid kehrt nach Hamburg zurückVon Rapperswil nach Hamburg

(Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)(Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 31-jährige Kanadier hatte bereits in seiner ersten europäischen Spielzeit 2004/2005 das Trikot der Norddeutschen getragen und war mit 50 Punkten (18 Tore/32 Assists) in 51 Partien auf Anhieb zum Topscorer avanciert. Reid wird beim DEL-Klub einen Vertrag über eine Spielzeit unterschreiben.

„Mit der Verpflichtung von Brandon Reid werden wir unseren ohnehin schon gut aufgestellten Sturm noch einmal verbessern“, freute sich Sportdirektor Stéphane Richer. „Er ist ein unberechenbarer Angreifer mit einer unglaublichen Grundschnelligkeit und starken Händen. Brandon lässt uns noch vielseitiger agieren: Er kann sowohl auf den Flügeln als auch im Zentrum spielen, kann sowohl vorbereiten als auch abschließen. In seinen vier DEL-Spielzeiten gehörte er stets zu den besten Stürmern seines Teams und der ganzen Liga – Brandon brennt darauf, diesen Status wieder zu erlangen.''

„Hamburg war meine erste Wahl, deswegen habe ich alle anderen Angebote aus der Liga und dem Ausland abgelehnt“, so Brandon Reid. „Ich kenne die Stadt, ich kenne die Arena, ich kenne die Fans – von daher war es gar nicht notwendig, mich bei ehemaligen Mitspielern umzuhören, auch wenn ich natürlich Rob Collins, Serge Aubin oder auch Matt Pettinger gut kenne. Die Freezers sind der Klub, bei dem ich meine Karriere fortsetzen und am liebsten irgendwann beenden möchte. Das Team hat eine gute Saison hinter sich und will an diese anknüpfen – ich werde alles dafür tun, um meinen Teil zum Erfolg beitragen zu können.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...