Brad Tapper beendet seine Karriere

Brad Tapper beendet seine KarriereBrad Tapper beendet seine Karriere
Lesedauer: ca. 1 Minute

Brad Tapper, Stürmer der Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga,

wird aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere beenden. Das entschied der

31-jährige Kanadier nach intensiven Beratungen mit den Ärzten in seiner

Heimatstadt Toronto. Sie gaben dem Familienvater den dringenden Rat nicht als

Spieler auf das Eis zurückzukehren. „Diese Entscheidung ist mir unglaublich

schwer gefallen, aber ich muss sie zum Wohle meiner Frau und meiner Kinder

treffen“, so Tapper.

„Wir sind sehr traurig, dass Brads

gesundheitliche Situation ihn zu einer solch schwerwiegenden Entscheidung zwingt

– aber wir haben vollstes Verständnis und großen Respekt vor seinem Wunsch

zugunsten seiner Familie auf Eishockey zu verzichten“, unterstreicht

Roostersmanager Karsten Mende. Tappers Vertrag bei den Iserlohn Roosters läuft

noch bis zum Ende der kommenden Saison. „Ich kann die weiteren Schritte noch

nicht absehen, die Verbindung zwischen Brad Tapper und unserem Club wird aber

sicherlich nicht abreißen“, so Mende weiter. Ob beide Seiten über eine weitere

Zusammenarbeit in anderer Funktion übereinkommen, können erst die kommenden

Wochen zeigen. „Wir werden Brad alle Zeit geben, die er

braucht!"

Foto by City-Press