Boucher für sechs Spiele gesperrtNach Foul an Corey Mapes

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf Antrag der Düsseldorfer EG wurde nach dem Spiel am vergangenen Dienstag bei der DEG ein Verfahren gegen Boucher eingeleitet. Der 28-jährige Stürmer der Panther checkte in der achten Spielminute den Spieler Mapes von der DEG, der sich dabei verletzte. Nach Würdigung der Beweismittel sperrt der DEL-Disziplinarausschuss Boucher für sechs Meisterschaftsspiele.

Für das Heimspiel gegen Köln morgen Abend um 19.30 Uhr in der Saturn-Arena sowie für das Auswärtsspiel am Sonntag in München fehlt dem ERC Ingolstadt somit ein weiterer Spieler. Tyler Bouck und John Laliberte stehen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung, gesperrt sind Patrick Hager und nun eben auch Jean-Francois Boucher. Hinter dem Einsatz von Christoph Gawlik steht weiterhin ein Fragezeichen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!