Boris Rousson bleibt ein Freezer

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hamburg Freezers können weiter auf Boris Rousson bauen. Der Vertrag mit dem 33-jährigen Goalie wurde für zwei weitere Jahre verlängert. Rousson gehört seit Jahren zu den Top-Torhütern der DEL. Auch in der laufenden Spielzeit führt er die Liga-Wertung mit 92,69% gehaltener Schüsse an. Zudem blieb Rousson bereits sieben Mal in dieser Saison ohne Gegentor.


Geschäftsführer Boris Capla: „Wie wertvoll ein erstklassiger Torwart für das Team ist, hat man insbesondere in den vergangenen Wochen sehen können. Rousson gehört zu den Besten der DEL, seine Statistik spricht für sich. Wir sind sehr froh, ihn für zwei weitere Jahre bei uns zu haben.“


Nach drei Jahren bei den München Barons und dann vier Jahren bei den Hamburg Freezers arbeiten Rousson und die Verantwortlichen des Clubs dann insgesamt sieben Jahre erfolgreich zusammen.