Boris Blank feiert Comeback

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die spannendste Phase der Saison rückt immer näher. In wenigen Tagen beginnen die Play-offs (Alle

Infos, Termine, Tickets, Regeln auf www.haie.de – Play Offs 2005-Button). Zum Abschluss der

Vorrunde treten die Kölner Haie am morgigen Freitag beim “Wackelkandidaten” Hamburg an

(Beginn: 19.30 Uhr) und erwarten am letzten Spieltag die Nürnberg Ice Tigers in der Kölnarena um

14.30 Uhr. Stürmer Boris Blank feiert nach überstandener Oberschenkelverletzung am Wochenende

sein Comeback. Fehlen werden Kapitän Brad Schlegel (Knieverletzung), Mathias Hart

(Kahnbeinbruch), Philip Gogulla (Einsatz bei Jung-Haien) und Andreas Loth (familiäre Gründe).

Gegen die Hamburg Freezers, die noch um die Teilnahme an den Viertelfinals bangen müssen, haben

die Domstädter eine positive Saisonbilanz: zwei Heimsiegen (4:2, 6:1) steht eine Auswärtsniederlage

(3:4) gegenüber. Die drei bisherigen Duelle gegen Nürnberg verliefen äußerst knapp. Stets musste

das Penaltyschießen entscheiden und das gewannen ausnahmslos die Franken (2:1, 4:3 und 3:2).

Zur Ausgangslage: Die Kölner liegen auf Platz 5 der Tabelle (89 Punkte, +26 Tore). Ingolstadt ist

Vierter (91 Punkte, +14 Tore) und der derzeit wahrscheinlichste Gegner der Haie im Viertelfinale.

Um sich für die erste Runde den Heimvorteil zu sichern, müssten Lüdemann & Co. noch an

Ingolstadt vorbeiziehen. Der ERC spielt am Freitag in Berlin und am Sonntag zu Hause gegen

Hannover. Rechnerisch können die Haie sogar noch den dritten Platz erreichen, den derzeit die

Nürnberg Ice Tigers mit 94 Zählern einnehmen. Hierzu müssten die Ice Tigers aber am Freitag in

eigener Halle gegen Wolfsburg „patzen“. Die Partien der letzten beiden Spieltage finden im Übrigen

jeweils zeitgleich statt (Freitag 19.30 Uhr, Sonntag 14.30 Uhr). Auch an anderen Stellen der Tabelle

ist Spannung garantiert: Sowohl Führung als auch die Vergabe der letzten Play-off-Plätze sowie der

Kampf gegen die Teilnahme an den Play-downs ist noch völlig offen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...

23-jähriger Schlussmann ersetzt Kevin Reich
Hendrik Hane wechselt von Düsseldorf nach Iserlohn

​Die Iserlohn Roosters haben ihre Planungen auf der Torhüterposition für die kommende Spielzeit abgeschlossen: Nachdem Andreas Jenike seinen Vertrag bereits Ende der...

Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verpflichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....