Bobby Wren bleibt ein Panther

Das Vorbereitungsprogramm des ERC IngolstadtDas Vorbereitungsprogramm des ERC Ingolstadt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Ingolstadt hat die Option bei Stürmer

Bobby Wren gezogen und den Vertrag um eine Spielzeit bis 2011

verlängert. «Ich hatte heute ein sehr gutes und ausführliches Gespräch

mit Bobby. Er fühlt sich beim ERC Ingolstadt sehr wohl, ist einer der

kreativsten Spieler der gesamten Liga und harmoniert hervorragend in

seiner Reihe mit Rick Girard und Thomas Greilinger. Daher sind wir sehr

froh, ihn auch in der nächsten Saison hier bei den Panthern zu haben»,

erklärt ERC-Sportdirektor Jim Boni.



Wren startete seine Eishockeykarriere bei den Guelph GMCs und den

Kingston Voyageurs in der kanadischen Juniorenligen OJHL und wechselte

1991 in die Profi-Juniorenliga OHL, wo er in drei Jahren 134 Tore und

211 Assists für die Detroit Junior Red Wings erzielte und zweimal ins

OHL-All-Star-Team gewählt wurde. Weitere Stationen seiner Karriere

waren bislang die Springfield Falcons und die Cincinnati Mighty Ducks

(beide American Hockey Legaue). In der Saison 1997/98 bestritt der

35-jährige seine ersten Spiele in der National Hockey League für die

Anaheim Mighty Ducks. Drei Spielzeiten hintereinander wurde der Center

Topscorer in der AHL.


Über die Toronto Maple Leafs sowie den AHL-Stationen St. John’s

Maple Leafs, Milwaukee Admirals und Binghamton Senators kam Wren zur

Saison 2003/04 nach Europa zu den Augsburger Panthern. Hier gehörte der

Linksschütze mit 19 Toren und 34 Assists zu den besten Scorern der

Liga. Nach nur einem Jahr wechselte der Kanadier jedoch nach Österreich

zum Erstligisten Vienna Capitals, wo er in den nächsten drei Jahren mit

66 Toren und 150 Assists ebenfalls zu den erfolgreichsten

Punktesammlern der gesamten Liga gehörte. In dieser Saison erzielte der

Linksschütze in den bisherigen 26 Spiele 8 Tore und 25 Assists.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Iserlohn Roosters gelingt Klassenerhalt
„Das Wunder vom Seilersee“

Nach einer nervenaufreibenden Saison und dem 3:0-Sieg gegen die Löwen Frankfurt haben die Iserlohn Roosters einen möglichen Abstieg endgültig verhindert und bleiben ...

Der vorletzte DEL-Spieltag
Augsburg Panther steigen sportlich ab - Iserlohn Roosters krönen Aufholjagd mit Klassenerhalt

Am 51. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga fiel die Entscheidung um den letzten Tabellenplatz. Durch einen 3:0-Sieg gegen die Löwen Frankfurt retteten sich die Ise...

4:1-Auswärtssieg in Ingolstadt
Löwen Frankfurt sichern Klassenerhalt

Mit einer engagierten Leistung und einem Tor im richtigen Moment retten die Löwen Frankfurt ihre Saison....

DEL am Freitag
Nürnberg Ice Tigers erreichen Pre-Play-offs – Augsburger Panther vor Abstieg

​War das der entscheidende Schritt in Richtung DEL-Hauptrundensieg für die Fischtown Pinguins Bremerhaven? Der Tabellenführer besiegte die Augsburger Panther mit 4:0...

Ein Zeichen der internationalen Anerkennung und Ehre fürs deutsche Eishockey
Straubing Tigers nehmen am 96. Spengler Cup teil

Die Straubing Tigers wurden offiziell zum Spengler Cup 2024 eingeladen....

Vorschau 50. Spieltag der PENNY DEL
Spannung in der DEL: Kampf um Playoff-Plätze intensiviert sich in der 50. Runde mit Schlüsselduellen

In der Deutschen Eishockey Liga (DEL) steuert die Jubiläumssaison auf ihren Höhepunkt zu....

6:2-Erfolg bei Schlusslicht Augsburger Panther
Die DEL am Mittwoch: Mannheim macht Schritt Richtung direkte Playoff-Qualifikation

Die Adler Mannheim lösen ihre Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten Augsburger Panther mit 6:2 und machen damit den Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation spannend...

3:2-Heimsieg im Shootout
ERC Ingolstadt siegt erstmals in dieser Saison gegen Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven waren das einzige Team, gegen das der ERC Ingolstadt in dieser Saison noch nicht gewonnen. Das änderte sich, weil ein lange verlet...

DEL Hauptrunde

Sonntag 03.03.2024
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 3
Adler Mannheim Mannheim
Augsburger Panther Augsburg
1 : 3
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Löwen Frankfurt Frankfurt
0 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 5
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
3 : 6
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 2
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 4
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Freitag 08.03.2024
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Kölner Haie Köln
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter