Bob Manno wird neuer Chef an der Bande des ERC Ingolstadt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Bob Manno wird neuer Cheftrainer des ERC Ingolstadt. Der 52-Jährige Italo-Kanadier unterschrieb einen

Einjahresvertrag bei den Panthern.

Seine Eishockeykarriere begann Manno in seiner Heimat Niagara Falls. Dort durchlief er alle

Jugendmannschaften der Niagara Falls Flyers. Im Jahr 1976 wurde er von den Vancouver Canucks im NHLDraft

in der zweiten Runde an 26. Stelle gezogen. Von 1976 bis 1982 war er für die Vancouver Canucks und

die Toronto Maple Leafs in der National Hockey League aktiv, sowie in der Central Hockey League für die

Tulsa Oilers und Dallas Black Hawks. Ein Jahr später folgte dann der Wechsel nach Italien zum HC Meran.

Nach einer Saison kehrte er in die NHL zurück und unterschrieb einen Vertrag in Detroit und trug zwei

Spielzeiten das Trikot der Red Wings. Anfang der Achtziger folgte dann der erneute Wechsel nach Italien. Bis

1987 stand er erneut beim HC Meran unter Vertrag, im Anschluss ging er in der Serie A für den HC Fassa,

den HC Milano und den HC Bozen auf Torejagd.

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere trainierte er in Italien unter anderem seine ehemaligen Vereine

Bozen und Mailand. 1998 folgte dann der Wechsel nach Deutschland, wo er zunächst bei den Frankfurt

Lions und später dann bei den Augsburger Panthern an der Bande stand. Am 29. November 2007 trat

Manno die Nachfolge des zuvor entlassenen Erich Kühnhackl als Trainer der Straubing Tigers an.

Am 31. Januar wurde Bob Manno als Trainer der nordamerikanischen Auswahl für das All-Star-Game

berufen. «Bob Manno hat in Straubing hervorragende Arbeit geleistet und passt perfekt nach Ingolstadt. Wir

werden gemeinsam hart am Erfolg für die Panther arbeiten», sagt ERC-Sportdirektor Jim Boni.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger von Tappara Tampere
Kölner Haie holen Brady Austin vom finnischen Meister

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Brady Austin verpflichtet. Der 29-jährige Kanadier kommt vom finnischen Meister Tappara Tampere. ...

Vertrag bis 2025
Grizzlys Wolfsburg verlängern vorzeitig mit Ryan Button

​Die Grizzlys Wolfsburg haben den Vertrag mit einem ihrer zuverlässigsten Verteidiger vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2025 verlängert. Ryan Button wird auch in d...

54-jährige Kanadier kehrt von den Iowa Heartlanders zurück nach Deutschland
Gerry Fleming wird neuer Cheftrainer der Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben ihren neuen Trainer gefunden: Der neue Head-Coach der Hessen heißt Gerry Fleming und kommt von Iowa Heartlanders. Zuvor war der Kanadier dr...

Verteidiger kommt aus der Organisation der Anaheim Ducks
Eisbären Berlin verstärken sich mit Brendan Guhle

Die Eisbären Berlin haben einen neuen Verteidiger verpflichtet. Brendan Guhle wechselt aus der Organisation der Anaheim Ducks nach Berlin und komplettiert die Defens...

Neuzugang kommt aus Finnland
Nick Baptiste verstärkt die Kölner Haie

Der Haie-Kader 2022/2023 nimmt weiter Form an. Die Kölner Haie haben sich die Dienste von Stürmer Nick Baptiste gesichert. Der 26-jährige Kanadier wechselt aus Finnl...

Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...