Blake Sloan komplettiert die Abwehr

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben ihre Abwehr komplettiert. Vom

DEL-Konkurrenten Adler Mannheim wechselt der 33-jährige US-Amerikaner Blake

Sloan nach Niedersachsen, wo er beim Pokalsieger einen Ein-Jahres-Vertrag

erhält. "Mit Blake Sloan haben wir uns für einen Allrounder entschieden, der mit viel

Erfahrung, Übersicht und Zuverlässigkeit zusätzlich Stabilität in den

Abwehrbereich bringen wird. Das war uns letztendlich auch im Hinblick auf unser

noch sehr junges Torhütergespann wichtig. Blake hat in seiner Karriere in

Nordamerika sowie in der DEL einige Titel gewonnen und war dabei auf und neben

dem Eis mit seinen Führungsqualitäten stets ein wichtiger Faktor für das

jeweilige Team. Insgesamt sind wir in der Abwehr nun wesentlich kompakter als in

der vergangenen Saison", gab EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf den Wechsel

bekannt.

Der am 27.07.1975 in Park Ridge, Illinois, geborene US-Amerikaner begann

seine Karriere an der University of Michigan. Es folgten Minor League-Einsätze

für Houston (IHL) und Grand Rapids (AHL) sowie 325 NHL-Einsätze für Dallas,

Columbus und Calgary. Mit den Dallas Stars gewann der 180 cm große und 89 kg

schwere Rechtsschütze 1999 den Stanley Cup. 2005 folgte der Wechsel nach Europa,

wo Sloan zunächst eine Saison im schwedischen Timra (Elitserien) und schließlich

drei Jahre in Mannheim verbrachte.

Blake Sloan, der künftig mit der Rückennummer 33 aufläuft, wird zusammen mit

seiner Frau Monica und der gemeinsamen vier Monate alten Tochter Mila am 5. August in Wolfsburg erwartet.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 3
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
3 : 6
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg