Bill Stewart wird Chefcoach in StraubingRob Leask bleibt Co-Trainer der Tigers

Bill Stewart kehrt in die DEL zurück - er wechselt von Dresden nach Straubing. (Foto: dpa/picture alliance/augenklick)Bill Stewart kehrt in die DEL zurück - er wechselt von Dresden nach Straubing. (Foto: dpa/picture alliance/augenklick)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Ich habe in Europa schon einiges erlebt, tolle Erfolge gefeiert, muss aber auch eingestehen, manchmal über das Ziel hinausgeschossen zu sein. Besagte Momente liegen jedoch bereits einige Jahre zurück und in der Zwischenzeit habe ich dazugelernt und bin ruhiger geworden“, erklärt Bill Stewart im Rahmen seiner Verpflichtung. „Geblieben ist jedoch die Liebe zum Eishockey und die will ich den Tigers-Spielern täglich mit auf den Weg geben. Straubing ist eines der am härtesten arbeitenden Teams der Liga. Das imponiert mir. Auch auf die Halle am Pulverturm freue ich jetzt schon. Das ist ein klassisches Stadion, ähnlich wie seinerzeit in Mannheim der Friedrichspark. Da kommt die Atmosphäre von den Rängen ganz anders rüber. Und dass die Tigers-Fans laut sein können, habe ich schon mehrfach erfahren dürfen“, beschreibt Stewart weiter.

„Was die Taktik betrifft, will ich aus einer kontrollierten Defensive schnell nach vorne spielen lassen. Dem Forecheck kommt dabei eine große Bedeutung zu“, erörtert der gelernte Verteidiger. Zum aktuellen Kaderstand äußert sich der DEL-Meister von 2001 wie folgt: „In der abgelaufenen Saison habe ich Straubing mehrfach beobachtet und sehe es absolut positiv, dass die Leistungsträger gehalten werden konnten. Das ist nicht immer einfach.“

Rob Leask geht im Herbst 2017 in seine dritte Saison als Co-Trainer im Gäuboden. „Ich möchte mich bei den Verantwortlichen bedanken, dass ich fortführen kann, was in den letzten beiden Jahren begonnen wurde“, so der 45-jährige über die Vertragsverlängerung.

Der ehemalige Abwehrspieler hat bei den Hamburg Freezers bereits für Bill Stewart die Schlittschuhe geschnürt (2007 bis 2009) und weiß aus dieser Zeit folgendes zu berichten: „Bill hat stets eine gute Taktik parat, versteht es, dem Team ein System zu geben und stellt seine Spieler optimal auf den jeweiligen Gegner ein. Zudem spricht er viel mit seinen Akteuren.“

Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Tigers, ist sehr erleichtert, dass diese beiden immens wichtigen Personalien nun feststehen: „Bill Stewart hat im Eishockey schon viel erreicht und noch mehr erlebt. Rob Leask hat in der DEL knapp 1.000 Pflichtspiele absolviert. Damit verfügen wir drei über jede Menge Erfahrung. Und dies bringt im Endeffekt unseren Club weiter nach vorne. Was täglich mein Ziel ist, nämlich der stete Fortschritt im Rahmen unserer Möglichkeiten.“ Dass es nun in die finale Planungsphase geht, lässt den Sportlichen Leiter keinesfalls in Hektik verfallen. „Wir werden wie gewohnt genau beobachten und im richtigen Moment handeln. Dabei behalten wir unseren finanziellen Rahmen stets im Blick“, lässt der 47-Jährige abschließend wissen.


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
Zuletzt Söderholms Assistent beim DEB
Pekka Kangasalusta wird Cheftrainer der Bietigheim Steelers

​Der Nachfolger von Daniel Naud als Chefcoach der Bietigheim Steelers ist gefunden – der 45-jährige Finne Pekka Kangasalusta leitet ab sofort die sportlichen Geschic...

Schwenningen verspielt Drei-Tore-Vorsprung.
DEG zeigt Charakter und wendet fünfte Niederlage in Folge ab

​Das war doch mal ein Spektakel: Die Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings bereits mit 0:3 zurück – gewann aber noch mit 4:3 nach Penaltyschieße...

DEL am Sonntag: Viermal geht’s in Overtime oder Penaltyschießen
Drei-Tore-Comeback in Düsseldorf und Straubing

​Nach dem großen Spektakel DEL Winter Game folgten am Sonntag sechs Partien voller Spannung. Dabei drehten die Mannschaften aus Düsseldorf und Straubing ein 0:3 sowi...

DEL Winter Game: 4:2 gegen die Adler Mannheim
Über 40.000 Fans sehen Sieg der Kölner Haie

​Drei Versuche hat es gedauert, nun hat es geklappt: Die Kölner Haie haben das DEL Winter Game gegen die Adler Mannheim mit 4:2 (2:0, 2:1, 0:1) gewonnen. 40.163 Zusc...

5€ setzen und 40€ gewinnen
Exklusiver Quotenboost für das DEL Winter Game

Am Samstagnachmittag um 16:30 Uhr empfangen die Kölner Haie die Adler Mannheim zur fünften Auflage des DEL Winter Games. Bei bet-at-home bekommt ihr einen exklusiven...

Die DEG steckt weiter in der Krise
Iserlohn Roosters gelingt Befreiungsschlag

​Die Krise der Düsseldorfer EG verschärft sich durch die vierte Niederlage in Folge. Gastgeber Iserlohn Roosters gelingt mit dem 7:4-Sieg der erhoffte Befreiungsschl...

Die DEL am Freitag
Iserlohn Roosters rücken an DEG heran – Outdoor-Spiel am Samstag in Köln

​Elf Tore in Iserlohn – nur ein einziges in Schwenningen. Der Freitag hatte in der Deutschen Eishockey-Liga einiges zu bieten. Am Samstag steht das Open-Air-Duell in...

20 Tore am DEL-Mittwoch
Erneuter Tiefschlag für die Eisbären Berlin

​Zwei Kantersiege und ein spannendes Duell bis zur letzten Sekunde bescherte der Mittwochabend den DEL-Zuschauern. Dabei gelang den Schwenninger Wild Wings beim 6:2-...

20-Jähriger kommt vom EV Zug
Schwenninger Wild Wings holen Daniel Neumann aus der Schweiz

​Mit der Verpflichtung von Daniel Neumann erweitern die Schwenninger Wild Wings ihren Kader auch im U23-Bereich. Der gebürtige Leipziger, der bereits in der Saison 2...

DEL Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Donnerstag 08.12.2022
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Freitag 09.12.2022
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Straubing Tigers Straubing
Sonntag 11.12.2022
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Eisbären Berlin Berlin
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Straubing Tigers Straubing
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter