Betreiber beeindruckt von Resonanz

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einige Tausend Besucher nutzten laut offizieller Pressemitteilung des KönigPALAST Krefeld am

vergangenen Sonntag die Gelegenheit, um sich einen ersten Eindruck von den Arbeiten rund um die

neue Heimstätte der Krefeld Pinguine zu verschaffen. „Wir sind begeistert von dem Zustrom und den

überwiegend positiven Reaktionen. Mit solch einer großen Resonanz haben wir nicht gerechnet“ so

Horst Driever, Geschäftsführer des Betreibers, der Seidenweberhaus GmbH. Ein Rundgang führte

die Besucher über die Westtribüne und auf die Stehplätze der Heimmannschaft. So mancher

KEV-Fan testete bereits die Sicht auf die Eishockeyfläche. Um den zukünftigen Besuchern der neuen

Arena einen Eindruck über die Bestuhlungsart zu geben, hatten die Verantwortlichen einen

Musterstuhl installiert. In drei Talkrunden stellte Horst Driever sich neben Vertretern des Bauherren,

des Generalunternehmers und des Hauptnutzers, den Krefeld Pinguinen, den Fragen der

Öffentlichkeit. Hier einige Antworten: Es wird (selbstverständlich) Rauchverbot im Innenraum der

Halle geben, aber nicht in den anderen Bereichen des Gebäudes. In den Eintrittskarten sind die

ÖPNV-Tickets enthalten. Als Ticketvertriebspartner hat man sich dem bundesweiten

Vertriebssystem CTS angeschlossen. Daher wird im KönigPALAST Krefeld bargeldlos mit einer

aufladbaren Geldkarte bezahlt. Auch das Eröffnungsprogramm wurde vom Betreiber bestätigt. Am

4.12. wird Sarah Connor das erste Konzert nach ihrer „Babypause“ in der Krefelder Vorzeigehalle

geben, am 5.12 wird André Rieu in Krefeld gastieren und am 6.12. eine Traditionstruppe des

ehemaligen Lokalrivalen KTSV Preußen gegen ein KEV-Team der vergangenen Jahre spielen.

Direkt im Anschluss findet ein Trainingsspiel zwischen der aktuellen Pinguin-Mannschaft und

ehemaligen, noch aktiven KEV-Spielern statt. Der Start des Kartenverkaufs für alle Veranstaltungen

wird in Kürze bekannt gegeben. Fazit aller Beteiligten: Ein gelungener Tag und alle freuen sich auf

den 29. August, denn dann findet der „2. Tag der Offenen Tür“ in der Multifunktionsarena statt. An

diesem Tag starten auch die Krefeld Pinguine mit einem Spiel gegen die DEG Metro Stars

Düsseldorf in der Rheinlandhalle in ihre Saison.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!