Bernie Englbrecht verlässt die Tigers„Fünf schöne Jahre“ an der Bande

Bernie Englbrecht war fünf Jahre lang im Trainerstab der Straubing Tigers. (Foto: Imago)Bernie Englbrecht war fünf Jahre lang im Trainerstab der Straubing Tigers. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gebürtige Landshuter stand nicht nur Neu-Trainer Larry Mitchell tatkräftig als Assistenz-Coach zur Seite, sondern auch bereits dessen Vorgängern Rob Wilson und Dan Ratushny. „Es war eine gute Zeit hier in Straubing, ich hatte fünf schöne Jahre. Es hat Spaß gemacht und ich möchte mich bei den Fans und den Spielern der Tigers bedanken, welche die Arbeit hier so angenehm gemacht haben.“

Auch von den Tigers-Verantwortlichen gibt es Lob für die Leistungen des ehemaligen Top-Goalies. „Bernie hat hier jahrelang gute Arbeit geleistet. Wir bedanken uns für die Zeit, die er hier bei uns war“, so Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Tigers. Englbrecht hatte das Trainerteam der Straubing Tigers in der Saison 2010/11 verstärkt, zunächst als Goalie-Coach. Ab der Spielzeit 2011/12 arbeitete er dann als Co-Trainer bei den Tigers. Der gebürtige Landshuter war als Goalie eine Legende im deutschen Eishockey. Für seine Zukunft hat er noch keine konkreten Pläne. „Schauen wir mal“, meint der Niederbayer nur.