Berlins Nachwuchs auf Torjagd in der DEL"Eisbären-Kita"

Foto: Oliver Schwarz - www.stock4press.deFoto: Oliver Schwarz - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Henry Haase und Justin Ludwig zwei 18-Jährige und die ein Jahr älteren  Thomas Supis, Roman Veber und Vincent Schlenker. Nicht ganz zu Unrecht macht das Wort von den Baby-Eisbären die Runde. Beim 6:5-Sieg vergangenen Dienstag gegen Wolfsburg wirbelte das jüngste DEL-Team aller Zeiten zwischen den Banden. „Die Jungs haben sich gut geschlagen. Mich hat besonders Vincent Schlenker beeindruckt. Er hat schon zwei Tore geschossen. Mit 19 war ich noch nicht so weit wie er“, lobte Stürmer Florian Busch (27). „Buschi“ rackerte mit den anderen älteren Eisbären um jeden Meter. „Auf Dauer ist ein solcher Kraftverschleiß mit sieben Spielen in 14 Tagen nicht durchzuhalten“, hat Manager Peter John Lee erkannt und zog deshalb die Notbremse.

Am Donnerstag um 9 Uhr landete  Jonathan  Jon Sim aus Prag kommend in Berlin. Um 10.30 Uhr stand er pünktlich zu Trainingsbeginn auf dem Eis der o2 World. Der 34-Jährige ist ein Haudegen. Er spielte zuletzt bei Slavia Prag. Seine Meriten  hat der Amerikaner aber in der NHL mit 485-Spielen verdient. 1999 gehörte er in Dallas zur Mannschaft, die den hoch begehrten  Stanley-Cup gewann. Der Stürmer soll in einer Reihe mit Vincent Schlenker und Daniel Weiß den gesperrten Sven Felski ersetzen. „Der Vertrag mit Sim läuft vorerst bis Saisonende“, sagt EHC-Manager Peter John Lee. Die Familie des Stürmers wohnt vorläufig noch in Prag. „Ich muss mich erst einmal in Berlin orientieren, dann hole ich meine Frau und die Kinder nach“, erklärt der Außenstürmer und verrät noch: „Meine kanadischen und amerikanischen Teamkameraden  bei Slavia beneiden mich, dass ich in Berlin spielen darf.“ Auf die Eisbären sind eine ganze Reihe Spieler in Europa scharf. „Die große Kulisse und gute Stimmung hat sich offensichtlich herumgesprochen“, nimmt Florian Busch an.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...

Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...