Bereits 4.000 Dauerkarten verkauft

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dauerkarte der Haie für die neue Saison ist heiß begehrt. Bislang hat der KEC mehr als 4.000

Saisontickets verkauft. Am Samstag endete das Vorkaufsrecht auf Stammplätze aus der

abgelaufenen Saison. Seit dem heutigen Montag gehen nicht in Anspruch genommene Plätze in den

freien Dauerkartenverkauf. Noch bis Ende Mai können sich Haie-Fans die Dauerkarte mit dem

speziellen „All inclusive“-Bonus sichern: Mögliche Play Off- und Pokalheimspiele sind dann im Preis

ohne Zusatzkosten oder Aufschlag enthalten. Das „All inclusive“-Angebot der Haie ist in dieser

Form einzigartig in der DEL. Mehr Infos zur Haie-Dauerkarte unter www.haie.de (Tickets).

Reiselustige Haie-Fans können eine mögliche Schweiz-Tour in Angriff nehmen. Der Spielplan für das

Vorbereitungsturnier der Domstädter in Lugano („Electro-Oil Trophy“) steht fest (31. August bis 4.

September). Der KEC steigt am Donnerstag, dem 1. September, Beginn 20.15 Uhr, mit dem

Gruppenspiel gegen die Eisbären Berlin ins Turnier ein. Am Freitag, dem 2. September steht um

17.00 Uhr das zweite Spiel gegen Litvinov auf dem Programm. Halbfinalspiele (17.00 Uhr und 20.15

Uhr) und das Platzierungsspiel der beiden Gruppendritten (17.00 Uhr in Bellinzona) finden am

Samstag, dem 3. September statt, Spiel um Platz 3 (16.00 Uhr) und Finale (19.15 Uhr) am Sonntag,

dem 4. September.Weitere Turnierteilnehmer sind Ausrichter Lugano, Ambri-Piotta und Timra.