Benefizspiel zugunsten von Viktor Karachuns Familie in Heilbronn

Benefizspiel zugunsten von Viktor Karachuns Familie in HeilbronnBenefizspiel zugunsten von Viktor Karachuns Familie in Heilbronn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag, 12.11.04, steigt um 20 Uhr in der Heilbronner Knorr Arena ein

Benefizspiel zugunsten der Familie des im Sommer verstorbenen ehemaligen

Heilbronner Falken und weißrussischen Nationalspielers Viktor Karachun, der

in Deutschland auch für Bietigheim, Landsberg, Augsburg, Neuwied, Oberhausen

und Wilhelmshaven im Einsatz war. Seine Frau und seine zwei Kinder leben

noch heute in Heilbronn, ihnen soll der Erlös des Abends zugute kommen. Auf

den Sitzplätzen beträgt der Eintrittspreis 10 Euro, auf den Stehplätzen 5

Euro, wobei zusätzliche freiwillige Spenden natürlich jederzeit willkommen

sind.



Es gelang den Organisatoren, Ernst Rupp als Manager von den Heilbronner

Falken und Karachuns ehemaligem Teamgefährten Ravil Khaidarov von den

Freiburger Wölfen, dass viele ehemalige Mitspieler von Viktor Karachun bei

diesem Anlass aufs Eis gehen. Daneben kommen einige aktuelle Akteure der

Heilbronner Falken und Bietigheim Steelers zum Einsatz.



Das "weiße Team" spielt voraussichtlich in folgender Aufstellung:

Tor: David Belitski, Willi Dexheimer

Abwehr: Ronny Martin, David Cespiva, Vladimir Buril, Vadim Finko, Sergej

Stas, Sergej Tchoudinov, Jupp Peroutka, Vitalij Janke

Sturm: Igor Dorochin, Mike Bullard, Radek Vit, Andrej Kaufmann, Axel

Hackert, Patrick Vozar, Ravil Khaidarov, Björn Friedl, Igor Pavlov,

Alexander Dexheimer



Das "blaue Team" tritt mit folgenden Spielern an:

Tor: Mike Rosati, Danny aus den Birken, Tobias Amon

Abwehr: Alexander Schuster, Christian Völk, Rudi Gorgenländer, Johannes

Saßmannshausen, Cory Holden, Elvis Beslagic

Sturm: Andrej Strakhov, Robert Hock, Vitalij Aab, Boris Blank, Leo Stefan,

Alexander Rusch, Tim Regan, Andrej Kovalev, Robert Gratza, Juris Opulskis,

Hansi Becker

Für dieses Spiel werden extra Trikots angefertigt, die im Anschluss an das

Spiel ebenfalls zugunsten von Familie Karachun versteigert werden sollen.



Die Heilbronner Falken würden sich freuen, wenn zu diesem Anlass auch viele

Fans von anderen Vereinen den Weg in die Knorr Arena finden und auf diesem

Wege die Familie von Viktor Karachun nach ihrem Schicksalsschlag

unterstützen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!