Bei Strafzeiten wird Jeff Tomlinson ärgerlich

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ganz so einfach wollte es sich Trainer Jeff Tomlinson dann allerdings nicht machen. Der 40-Jährige glaubt weder an Angstgegner noch an Zahlenspielereien. Für Tomlinson zählt nur, was sein geschultes Auge sieht und das hat ihm in der Kurpfalz nicht gefallen. „Mich frustriert nicht, dass wir verloren haben, sondern wie wir verloren haben. Es gab einfach zu viele Strafzeiten gegen uns und so etwas ist immer ein Zeichen dafür, wie eine Mannschaft drauf ist.“ Was Tomlinson meint, ist die fehlende Konzentration, mit der sein Team in Mannheim auftrat. Geschuldet vielleicht der Tatsache, mit den davor errungenen vier Heimsiegen in Folge den größten Schritt in Richtung der direkten Qualifikation für die Play-offs schon gemacht zu haben. „Das darf keine Entschuldigung sein. Die Einstellung muss immer stimmen. Sonst machen wir uns das Leben selber schwer“, sagte Verteidiger Marian Bazany, der stets zu den selbstkritischsten Spielern gehört.

Tomlinson warnt vor den Folgen von Strafzeiten

Heute (19.30 Uhr, Rather Dome) gegen die Nürnberg Ice Tigers fordert Tomlinson daher eindringlich die Rückkehr zu den zuvor bewiesenen Tugenden. Zumal ein Spiel wie das in Mannheim auch psychologische Folgen haben kann. „Wenn wir häufig Unterzahl spielen müssen, dann kostet das nicht nur Kraft. Es kommen ja auch einige Spieler in diesen Situationen nicht zum Einsatz. Das bringt uns aus dem Rhythmus und frustriert dazu die Spieler, die nur auf der Bank sitzen“, erklärt Tomlinson.

Heute treffen böse Spieler auf trotzige Spieler


Dabei hat die DEG in dieser Saison bislang die wenigsten Strafminuten kassiert. „Das ist sehr wichtig, weil wir in Unterzahl nicht zu den besten gehören“, sagt Manager Nethery, der wie Tomlinson die Disziplin für einen wichtigen Schlüssel zum Erfolg in den Play-offs ansieht. Für die will sich die DEG die bestmögliche Ausgangsposition erkämpfen und deshalb soll es heute eine Antwort auf Mannheim geben. „Aus jeder Niederlage lässt sich lernen. Gute Mannschaften sind daran zu erkennen, dass sie sofort zurückkommen. Wir werden dieses Spiel so angehen, als wenn es das letzte der Saison wäre“, sagt Marian Bazany. Gegner Nürnberg ist in dieser Saison schon dreimal von der DEG besiegt worden. „Die sind böse und wir sind trotzig. Das wird ein interessantes Spiel“, sagt Jeff Tomlinson. Und hofft, dass es wie immer ausgeht.

Armverletzung bremst den Finnen aus
Adler Mannheim vorerst ohne Lehtivuori

Die Adler Mannheim müssen im Hauptrundenendspurt ohne ihren Verteidiger Joonas Lehtivuori auskommen. Der 31-jährige Finne laboriert seit dem Heimspiel gegen die Düss...

Hockeyweb präsentiert die Höhepunkte aus Woche 21!
Die Top 10 der DEL im Highlight-Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

5:0 gegen Wolfsburg – KEC vermeidet Negativrekord
Kölner Haie siegen bei Comeback von Uwe Krupp

​Bei 17 war Schluss! Die Kölner Haie werden den Negativrekord der Schwenninger Wild Wings und der Wölfe Freiburg von 18 DEL-Niederlagen in Folge nicht einstellen – w...

Stürmer unterschreibt für zwei weitere Jahre
Ice Tigers Nürnberg verlängern mit Chris Brown

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den Vertrag mit Chris Brown um zwei Jahre verlängert. Der 29-jährige Stürmer bleibt dem Nürnberger DEL-Club damit mindestens bis 202...

Mike Stewart freigestellt
Trainerwechsel am Dom: Uwe Krupp ist wieder Cheftrainer der Kölner Haie

​Noch droht der Negativrekord. Sollten die Kölner Haie am Dienstag daheim gegen die Grizzlys Wolfsburg verlieren, würden sie den Negativrekord der Schwenninger Wild ...

„Eishockey hat mir so viel gegeben"
Patrick Köppchen beendet nach 1026 DEL-Spielen seine aktive Karriere

Patrick Köppchen beendet nach einer eindrucksvollen Karriere mit 1.026 DEL-Spielen seine aktive Laufbahn als Eishockey-Profi. Die Folgen schwerer Verletzungen zwinge...

Red Bull München verspielt Führung
Arbeitssieg für Düsseldorfer EG beim Spitzenreiter

​Am 48. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga war die Düsseldorfer EG zu Gast bei den Red Bulls München. Während Die Gastgeber am vergangenen Freitag eine unglücklic...

Straubing Tigers holen zwei Punkte
Krefeld Pinguine bieten gute Leistung gegen das DEL-Überraschungsteam

​Die beste Unterzahlmannschaft der Liga bekommt drei „eingeschenkt“, nimmt aber zwei Punkte mit nach Hause: Die Straubing Tigers gewinnen bei den Krefeld Pinguinen m...

Gäste starten gut ins Spiel, doch die Grizzlys treffen
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine in Wolfsburg

​Die Krefeld Pinguine mussten bei den Grizzlys Wolfsburg eine deutliche 1:5 (0:2, 0:1, 1:2)-Niederlage einstecken. ...

Kaltschnäuzige Düsseldorfer gewinnen gegen glücklose Adler
Düsseldorf rupft Mannheim vor eigener Kulisse mit 6:2-Kantersieg

Am 47. Spieltag kassieren Adler Mannheim krachende Niederlage gegen effektive Düsseldorfer und verlieren damit auch den zweiten Platz an die Straubing Tigers. DEG-To...

3:5 am Donnerstagabend
Augsburger Panther verlieren trotz großem Kampf gegen die Eisbären Berlin

​Die Augsburger Panther verlieren zum Auftakt des 47. Spieltags der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Eisbären Berlin mit 3:5. Unter den 5278 anwesenden Zuschauern ...

"Passt genau in das System, das wir defensiv spielen wollen"
Benedikt Brückner bleibt ein Wild Wing

Der 30 Jahre alte Defensiv-Veteran geht mit den Schwenningern in seine 13 DEL-Saison....

DEL Hauptrunde

Donnerstag 27.02.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 2
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 28.02.2020
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 01.03.2020
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
EHC Red Bull München München
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Kölner Haie Köln
- : -
Straubing Tigers Straubing
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL