Beaufait, Busch und Draxinger wieder mit dabei - Entwarnung bei Fairchild

Lesedauer: ca. 1 Minute

Neue Seite 1

Nachdem die Eisbären bereits

vergangenes Wochenende auf die Rückkehr von Mark Beaufait gehofft hatten, kehrt

der 34-jährige Stürmer nach fünf Spielen Pause aufgrund einer

Adduktorenzerrung wieder in den Kader zurück. Gleiches gilt für die U-20

Nationalspieler Tobias Draxinger und Florian Busch. Beide hatten mit den Folgen

einer Magen-Darmgrippe zu kämpfen.

Die Reihen:

Ustorf – Felski - Beaufait

Persson – Heins Jonas

Shearer- Pederson – Walker Leask – Walser Ziffzer

Rankel – Barta – Cole Baxmann - DuPont

Busch - Keller – Hurbanek Draxinger – Hördler

Kelly Fairchilds Handverletzung ist

nicht so schlimm wie befürchtet. Die Verletzung erfordert vorerst keine

Operation. Nach einer eingehenden Untersuchung gab Dr. Eisenschenk heute grünes

Licht, sodass der 31-jährige Stürmer ab morgen wieder das Eistraining

aufnehmen wird. Allerdings wird er dabei einer Manschette tragen müssen. Die

weiteren Schritte hängen davon ab, inwieweit die Schmerzen nachlassen. Mit

einem Einsatz beim morgigen Spiel gegen Hamburg ist nicht zu rechnen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!