„Bayerischer Sportpreis“ für den EHC Red Bull MünchenEhrung für den Meister

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Bayerische Sportpreis zeichnet alljährlich Stars und Initiativen aus, die in besonderer Weise die positive Wirkung des Sports in der Gesellschaft sichtbar machen und die das Sportleben ideenreich gestalten. Der Preis wird seit 2002 in verschiedenen Kategorien vergeben. Horst Seehofer hat gestern den „Persönlichen Preisträger“ des Bayerischen Sportpreises 2016 bekannt gegeben.

„In der noch kurzen Geschichte des jungen Vereins haben die Spieler ein Ausrufezeichen gesetzt. Der Meistertitel nach erst sechs Jahren in der Liga ist ein hervorragendes Beispiel mannschaftlicher Geschlossenheit und zeugt von der besonderen Willenskraft jedes einzelnen Spielers“, so der Ministerpräsident. Seehofer weiter: „Die Unterstützung durch die Fans und die über sechstausend Zuschauer bei den Playoffs - das hat zu Höchstleistungen angespornt.“ Neben der Treue der Fans hob der Ministerpräsident auch die Leistung des Ausnahmetrainers Don Jackson hervor.

„Das ist natürlich eine große und besondere Auszeichnung für uns, die Höchste, die man in Bayern erhalten kann. Der Preis steht stellvertretend für den ganzen Verein. Wir sind sehr stolz und freuen uns über diese Ehrung“, so Red Bulls Kapitän Michael Wolf.

Der Bayerische Sportpreis wird von Ministerpräsident Seehofer im Rahmen einer großen TV-Gala am Samstag, 16. Juli 2016, ab 19 Uhr, in der BMW Welt in München verliehen. Das Bayerische Fernsehen überträgt die Veranstaltung zeitversetzt am 18. Juli 2016 am Sendeplatz „Blickpunkt Sport“ von 22.00 Uhr bis 23.00 Uhr.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...