Barry Tallackson wechselt nach Augsburg

Panther präsentieren HauptsponsorPanther präsentieren Hauptsponsor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Augsburger Panther können im Personalsektor einen

weiteren Vollzug melden. Mit Barry Tallackson, der zuletzt

für die Peoria Rivermen in der American Hockey League auf

Torejagd ging, gelang es einen NHL erprobten Stürmer unter

Vertrag zu nehmen.

Der 27-jährige Rechtsaußen, der 2002 von den New Jersey

Devils in der zweiten Runde gedraftet wurde und insgesamt

20 Spiele in Nordamerikas höchster Liga absolvierte, soll eine

Schlüsselrolle in der neu formierten Panther-Mannschaft

übernehmen.

Tallackson, der mit 193cm 95kg eine beachtliche Statur

aufweist, hat sich in der AHL den Ruf eines Power-Forwards erarbeitet, der vor allem

im Spiel an der Bande und vor dem gegnerischen Tor seine Stärken hat.

Panther-Coach Larry Mitchell: “Barry ist trotz seiner Größe ein guter Skater, der stark

an der Scheibe ist. Von seinem Talent her hat er absolut NHL-Potential. Unser Glück

ist jetzt, dass er sich dort trotz aller Vorhersagen nie durchsetzen konnte. Für ihn war

auch ausschlaggebend, dass er bei uns die Chance hat, mit Noah Clarke in einer

Reihe zu spielen. Die Lösung kann ich mir durchaus vorstellen, da sich die beiden gut

kennen und auch schon erfolgreich zusammengespielt haben. Ich bin sehr froh, dass

sich die langen und intensiven Verhandlungen mit den Spielern und ihren Agenten

langsam bezahlt machen und es zu Abschlüssen kommt. Ich denke, wir können zum

Trainingsauftakt komplett sein.“

Barry Tallackson, der in Grafton, North Dakota, auf die Welt kam, wird für die die

Augsburger Panther mit der Rückennummer 27 auflaufen.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...

Lindner und O’Brien nicht mehr dabei
Andreas Eder wechselt zum EHC Red Bull München

​Der EHC Red Bull München hat sich in der Offensive verstärkt. Stürmer Andreas Eder kehrt in die bayerische Landeshauptstadt zurück und wird zukünftig wieder für die...

Dauerbrenner macht weiter
T.J. Trevelyan geht in zwölfte Saison bei den Augsburger Panthern

​Der dienstälteste Spieler der Augsburger Panther hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. T.J. Trevelyan stürmt auch in der Saison 2022/23 für den DEL-Club....

Stürmer kommt aus Nürnberg
ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Marko Friedrich

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey-Liga treibt seine Kaderplanung weiter voran und verpflichtet Marko Friedrich. Der Stürmer spielte zuletzt für die Nürn...

Der Kapitän bleibt an Bord
Constantin Braun bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Kapitän Constantin Braun wird auch in der kommenden DEL-Saison für die Bietigheim Steelers spielen. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und fünffache Deutsche Me...