Barry Tallackson: „Die Eisbären sind ein Weltklasse-Club!“

Neu-Eisbär Barry Tallackson - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deNeu-Eisbär Barry Tallackson - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Monat vor seiner Anreise in die Eishockeyhauptstadt beantwortete er die ersten Fragen als Eisbär.

Barry, wo sind Sie gerade und was machen sie dort?

Barry Tallackson: Ich lebe in Minneapolis, Minnesota und momentan genieße ich einfach den Sommer hier mit meinen Freunden und der Familie. Außerdem trainiere ich natürlich und bereite mich auf die neue Saison vor.

Warum haben Sie sich dafür entschieden in der kommenden Spielzeit für die Eisbären aufzulaufen?

Barry Tallackson: Ich habe mich für Berlin entschieden, weil sie immer an der DEL-Spitze zu finden sind, die Eisbären einen Weltklasse-Club im Eishockey darstellen und sie ihre Spieler wirklich sehr gut behandeln. Natürlich hat auch eine Rolle gespielt, dass ich im letzten Jahr mit Darin Olver zusammengespielt habe und das sehr gut gepasst hat. Zudem ist Berlin als eine der größten Städte Europas schon eine Attraktion an sich und ich freue mich schon darauf in Berlin zu wohnen.

Was ist ihr Ziel für die kommende Saison?

Barry Tallackson: In der kommenden Saison möchte ich den Eisbären dabei helfen, den Meistertitel zu verteidigen.

Sie haben schon mit Darin Olver und Nick Angell zusammengespielt. Haben sie mit ihnen den Sommer über schon gesprochen?

Barry Tallackson: Da wir alle in einer Gegend in Minneapolis wohnen, hatte ich schon mit ihnen Kontakt. Wir sind schon sehr gespannt darauf, wie es bei den Eisbären wird und freuen uns darauf, zum Erfolg in der nächsten Saison beitragen zu können. Außer den beiden kenne ich keinen weiter, aber das wird sich während der Saison ergeben.

In der Saisonvorbereitung steht für die Eisbären wieder die European Trophy an. Haben sie sich mit diesem Turnier schon beschäftigt?

Barry Tallackson: Ich habe nur Gutes über die European Trophy gehört. Das Turnier gibt den Mannschaften die Chance, auch mal andere Ligen in Europa kennenzulernen. Auch hier freue ichmich mit den Eisbären dabei zu sein und werde mein bestes für den Erfolg des Teams geben.

Der Kader der Eisbären Berlin


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...