Barons auf Platz eins - DEG verpasst die Play-offs

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die München Barons haben sich Platz eins nach dem Ende der Vorrunde und somit die beste Ausgangsposition im Kampf um den Titel gesichert. Das 4:3 n.P. in Iserlohn war hart erkämpft, die Gastgeber führten bereits mit 3:0, doch München kam noch einmal zurück und erkämpfte sich die beiden benötigten Punkte. Platz zwei buchten die Mannheimer Adler, die in einer besseren Trainingspartie die Berlin Capitals mit 8:2 schlugen. Die Krefeld Pinguine (2:1 n.P. in Düsseldorf) belegen Platz drei, die Nürnberg Ice Tigers (1:3 in Essen) Platz vier.

Im Kampf um Platz acht sicherten die Eisbären Berlin (3:2 gegen die Revier-Löwen) und Augsburger Panther (6:1 gegen die Kölner Haie) ihre Platzierungen, die DEG verabschiedete sich trotz des 1:2 n.P. gegen Krefeld anständig aus der Saison. Die Kassel Huskies kamen mit einem 3:0 in Schwenningen auf Platz fünf.

Das Play-down müssen nach ihren Niederlagen die Schwenningen Wild Wings und Berlin Capitals bestreiten , die Moskitos Essen sprangen durch das 3:1 gegen Nürnberg in letzter Sekunde noch auf Platz 14. Im Spiel um die goldene Annanas gewannen die Frankfurt Lions 7:6 n.P. in Hannover, die wiederum zahlreichen Zuschauer werden in der neuen Saison hier viele neue Gesicherter bewundern dürfen. Alle Spielberichte...

Somit kommt es am Freitag 22.03. zu den folgenden Partien:

München Barons - Augsburger Panther

Adler Mannheim Eisbären Berlin

Krefeld Pinguine Kölner Haie

Nürnberg Ice Tigers Kassel Huskies

Ehemaliger Nationalspieler wurde 73 Jahre alt
Heinz Weisenbach verstorben

​Wie der Mannheimer Morgen in seiner Online-Ausgabe meldete, ist Heinz Weisenbach in den letzten Tagen im Alter von 73 Jahren verstorben. ...

2:3 nach Penaltyschießen gegen den ERC Ingolstadt
Weihnachtsstimmung: Krefeld Pinguine verschenken zwei Punkte

​Die Krefeld Pinguine mussten sich dem ERC Ingolstadt in der DEL mit 2:3 (1:0,0:1, 1:1, 0:1) nach Penaltyschießen geschlagen geben. ...

Abschied aus der DEL
Servus, Greile: ERCI-Legende wechselt im kommenden Sommer nach Deggendorf

Eine Ära geht im kommenden Frühjahr zu Ende: ERC-Rekordspieler Thomas Greilinger wird am Saisonende von der großen Bühne der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abtreten....

30-jähriger Kanadier wechselt aus Pardubice an die Aller
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Stürmer Jeremy Welsh

​Die Grizzlys Wolfsburg haben aufgrund der weiterhin zahlreichen und auch langfristigen Verletzungen reagiert und mit Jeremy Welsh (30) einen Center mit DEL-Erfahrun...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 12
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns in den Top 10 Highlights zu sehen....

Totgeglaubte leben länger
Straubing Tigers entreißen Nürnberg sicheren Sieg

Die Straubing Tigers haben in einer Mischung aus Willen und Kraftakt die Thomas Sabo Ice Tigers mit 6:5 (2:2, 0:2, 3:1, 1:0) nach Penaltyschießen geschlagen. Dabei s...

Vorweihnachtliche Geschenkverteilungsaktion in Krefeld
Kölner Haie gewinnen das Derby bei den Krefeld Pinguinen

In der Deutschen Eishockey-Liga unterlagen die Krefeld Pinguine den Kölner Haien im Derby mit 4:5 (1:1, 2:3, 1:1)....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!