Bales verletzt - Straubing hat sich Auswärtssieg teuer erkauft

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Straubing Tigers haben sich das 3:1 am Freitag in Duisburg, es war ihr erster Auswärtssieg in dieser DEL-Saison, teuer erkauft. Stammtorhüter Mike Bales, der bei der Partie im zweiten Drittel das Eis verlassen musste, fällt nach einer Verletzung für die nächsten Spiele aus.

 

Bei dem Kanadier, der in dieser Saison bisher einen Shut-Out feierte und in der offiziellen DEL-Torhüterstatistik (gehaltene Schüsse) auf einem guten sechsten Rang geführt wird, wurde nach einer ersten Diagnose eine Sehnenzerrung am Schienbeinkopf festgestellt. Wie der Club am Samstag bekannt gab, kann Mike Bales deshalb voraussichtlich die nächsten vier Spiele nicht bestreiten und muss damit bis zur Länderspielpause aussetzen.

 

Für ihn rückt Ersatzgoalie Sinisa Martinovic, der im bisherigen Saisonverlauf zu vereinzelten Einsätzen gekommen war, ins Gehäuse des Aufsteigers.