Augsburger Panther verpflichten Verteidiger Tim Schüle 32-jähriger kommt von den Bietigheim Steelers

Tim Schüle (links) wechselt von Augsburg wieder nach Bietigheim zurück. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Tim Schüle (links) wechselt von Augsburg wieder nach Bietigheim zurück. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Bietigheim, Düsseldorf und Nürnberg absolvierte Schüle in zehn Spielzeiten 442 Partien in der Deutschen Eishockey Liga. Dabei stehen für den 32-jährigen Verteidiger 25 Tore und 57 Assists zu Buche.

Auch in der DEL2 sammelte Schüle bereits Erfahrung. In 208 Spielen für Bietigheim, Frankfurt und Freiburg hat der 182 cm große und 91 kg schwere Linksschütze 49 Tore 130 Assists vozuweisen. In der Saison 2017-18 war Schüle punktbester Verteidiger der zweiten Liga, im Jahr 2021 stieg er mit Bietigheim in die DEL auf.

Christof Kreutzer kennt seinen neuen Schützling bereits aus gemeinsamer Zeit in Düsseldorf: „Tim Schüle ist ein guter Schlittschuhläufer und guter Aufbauspieler. In der DEL2 zählte er mit seinen Fähigkeiten immer zu den besten Offensivverteidigern, ohne dabei seine defensiven Aufgaben zu vernachlässigen. Mit seiner Erfahrung und seinem Charakter wird er, egal in welcher Liga wir spielen werden, auch wichtig für unsere Kabine sein.“

„Als die Anfrage aus Augsburg kam, musste ich nicht lange überlegen. Ich hatte zuletzt in Bietigheim zwar vier tolle Jahre bei meinem Heimatverein, freue mich jetzt aber auf meine neue Herausforderung mit den Panthern. Selbst wenn es für uns in der DEL2 weitergehen sollte, startet hier ein spannendes Projekt. Wir werden die Gejagten sein und die DEL2 keinesfalls  unterschätzen, werden aber ambitioniert starten und versuchen, jedes Spiel zu gewinnen“, so Tim Schüle, der das Panthertrikot mit der Nummer 40 tragen wird. 


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Kölner Haie mit Europarekord auf Platz eins
Zuschauerzahlen: DEL schlägt Basketball- und Handball-Bundesliga

Außerhalb des Fußballs verzeichnete die DEL in Deutschlands Profiligen die meisten Zuschauer der Saison 2023/24. Das Vereinsranking wird von den Kölner Haien angefüh...

Vorerst letzte Kontingentstelle
Shane Gersich wechselt zu den Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben mit der Verpflichtung des US-Amerikanischen Stürmers vorerst die letzte Ausländerlizenz für die Saison 2024/25 vergeben. ...

Erste Europa-Station für den 25-Jährigen
Austen Keating wechselt zum ERC Ingolstadt

Der Angriff für die neue Saison in der DEL steht. Austen Keating besetzt die zehnte Importstelle beim ERC Ingolstadt und unterschreibt einen Einjahresvertrag....

Erfahrung von 16 NHL-Partien
Adler Mannheim komplettieren mit Nick Cicek die Defensive

Mit Nick Cicek stößt der vorerst letzte Verteidiger zum Team für die DEL Saison 2024/25....

Nach Karriereende zuletzt Co-Trainer bei der DEG
Düsseldorfer EG benennt Alexander Barta zum Sportmanager

Die Düsseldorfer EG hat Alexander Barta auf der neu geschaffenen Position als Sportmanager installiert. ...

Einjahresvertrag für den 29-Jährigen
Myles Powell schließt sich dem ERC Ingolstadt an

Noch mehr Offensiv-Power für den ERC Ingolstadt. Myles Powell geht ab sofort für die Blau-Weißen in der DEL auf Torejagd. ...

28-jähriger Verteidiger mit NHL-Erfahrung
Eisbären Berlin nehmen Mitch Reinke unter Vertrag

Der DEL-Meister hat die neunte Ausländerlizenz mit dem Abwehrspieler, der zuletzt für die Coachella Valley Firebirds in der American Hockey League (AHL) spielte, bes...

US-Amerikaner kommt von den SCL Tigers
Augsburger Panther sichern sich die Dienste von Stürmer Anthony Louis

Der Außenstürmer belegt die zehnte und vorerst letzte Importstelle im Kader des DEL-Clubs für die Saison 2024-25....