Augsburger Panther verpflichten Jochen Molling

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Augsburger Panther gaben heute die Verpflichtung von Ex-Nationalspieler Jochen Molling bekannt. Mit einer Größe von 186 cm und einem Gewicht von 100 kg wird er der bisher recht kleinen und leichten Mannschaft aus der Fuggerstadt gerade im körperlichen Bereich weiterhelfen. Seine Statistiken zeichnen ihn als klassischen Defender aus, in 791 Karrierespielen kommt er gerade einmal auf 64 Punkte (13 Tore, 51 Assists).
Seine Karriere begann er 1991 bei den Berlin Capitals. Für diese spielte er mit einem Jahr Unterbrechung bis 1998, ehe er dann für die Kassel Huskies seine Schlittschuhe schnürte. 2002 begannen dann seine „Wanderjahre“ in denen er für Schwenningen, Hamburg und Mannheim in der DEL tätig war und die letzten beiden Jahre dann für Bietigheim-Bissingen in der Zweiten Bundesliga aufs Eis ging.
Seine Erfahrung von über 100 Länderspielen kommt vor allem der jungen Garde der Panther zu Gute. Auch wenn Leistungszenit des fast 34-jährigen mittlerweile überschritten ist, so dürfte er für Augsburger Verhältnisse durchaus als Verstärkung gezählt werden.
Für die noch offenen Planstellen suchen die Panther unter anderem noch immer die letzten beiden Lizenz-Spieler, Center 1 und einen Verteidiger für die vorderste Position. In weniger als 2 Wochen ist Trainingsbeginn und bis dahin wollten die Verantwortlichen, nach eigenen Worten, komplett sein.

Ebenfalls wurde heute ein neuer Sponsor vorgestellt. Ein regionales Unternehmen im Bereich der Getränkeherstellung wird in der kommenden Saison im Stadion vertreten sein. Gerade für die sehr schwierige finanzielle Lage der Panther, ist der Erfolg dieser Akquirierung nicht hoch genug einzuschätzen.

(Christoph Schreiber - Foto by City-Press)