Augsburger Panther verpflichten Antoine MorandKanadischer Center neu im Team

5298778452987784
Lesedauer: ca. 1 Minute

In seiner Juniorenzeit stürmte Antoine Morand von 2015 bis 2019 für die Acadie-Bathurst Titan und Halifax Mooseheads in der kanadischen QMJHL. In 302 Einsätzen verbuchte der 1,80 Meter große und 87 Kilogramm schwere Linksschütze 105 Tore und 214 Assists bei einem Plus-Minus-Wert von +69. Im Jahr 2018 gewann Morand mit Acadie-Bathurst den Memorial Cup, die wichtigste Trophäe im kanadischen Junioren-Hockey. Bereits im Jahr 2017 wurde der hochveranlagte Mittelstürmer von den Anaheim Ducks in der zweiten Runde gedraftet.

In seiner noch jungen Profikarriere bestritt Morand für die San Diego Gulls, Syracuse Crunch und San Jose Barracuda 152 Spiele. Dabei stehen für den Frankokanadier 16 Treffer und 32 Vorlagen in der Statistik. Antoine Morand galt in Nordamerika als hochveranlagter Center. In seiner gesamten Laufbahn hat er viele verschiedene Rollen innerhalb seiner Teams eingenommen. Von der Rolle des offensiven Anführers in der QMJHL bis hin zur defensiveren Rolle in den hinteren Reihen in der AHL.

Panther-Coach Peter Russell: „Antoine Morand ist ein kreativer Spieler und sehr guter, schneller Skater. Seine Geschwindigkeit, seine Fähigkeiten mit der Scheibe und sein ausgeprägtes Gespür für das Spiel sind seine Stärken. Was mir auch sehr gefällt, ist seine Arbeitsmoral, er stellt sich immer den Dienst seiner Mannschaft. In unseren persönlichen Gesprächen hat er mich mit seiner Art auch menschlich überzeugen können. Er brennt auf seine Chance in Europa. Wir sind überzeugt, dass es mit seinen Anlagen hervorragend in die DEL passt und wollen ihm helfen, seine offensiven Qualitäten in einer anderen Rolle als zuletzt in der AHL wieder zur Geltung zu bringen. Das Potential dazu hat er ohne Frage. In der AHL musste er aber auch lernen, defensiv Verantwortung zu übernehmen. Auch das erwarten wir von unseren Spielern, um als Team erfolgreich sein zu können.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...