Augsburger Panther und AEV veröffentlichen ersten gemeinsamen NachhaltigkeitsberichtEin Vorstoß für mehr Verantwortung im deutschen Eishockey

Die Augsburger Panther und der Augsburger Eislaufverein e.V. präsentieren ihren ersten gemeinsamen Nachhaltigkeitsbericht, ein wegweisendes Dokument, das ihr Engagement für soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung im deutschen Eishockey betont. (picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto / Thomas Hahn)Die Augsburger Panther und der Augsburger Eislaufverein e.V. präsentieren ihren ersten gemeinsamen Nachhaltigkeitsbericht, ein wegweisendes Dokument, das ihr Engagement für soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung im deutschen Eishockey betont. (picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner-Pressefoto / Thomas Hahn)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dieser Schritt unterstreicht das Engagement des Eishockeystandorts Augsburg für soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung und positioniert die Stadt als Vorreiter im deutschen Eishockey in Bezug auf Nachhaltigkeit.

Der vollständige Bericht, der die Nachhaltigkeitsbemühungen der Organisation detailliert beschreibt, ist auf der offiziellen Website www.aev-panther.de/nachhaltigkeitsbericht2024 für Interessierte zum Download verfügbar. Eva Weber, die Oberbürgermeisterin von Augsburg und regelmäßige Besucherin der Heimspiele, betonte die Bedeutung des Engagements der Augsburger Panther für das Thema Nachhaltigkeit und dessen positive Auswirkung auf das Ansehen der Stadt.

Die Nachhaltigkeitsstrategie der Panther und des AEV orientiert sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, einem weltweit anerkannten Rahmenwerk, das 17 Ziele für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung in ökologischen, sozialen und ökonomischen Bereichen umfasst. Für das Geschäftsjahr 2023-24 haben die Augsburger sechs spezifische Nachhaltigkeitsziele festgelegt, die von der Ermittlung und Reduktion von Treibhausgasemissionen über die Reduzierung des Plastikmülls bis hin zur Ressourcenschonung und der Ausweitung des sozialen Engagements reichen.

Der Bericht hebt nicht nur die angestrebten Ziele und Maßnahmen hervor, sondern auch die Bedeutung der Zusammenarbeit mit wichtigen Interessensgruppen wie Sponsoren, Fans und politischen Entscheidungsträgern. Maximilian Horber, der Geschäftsführer der Panther, sieht den Nachhaltigkeitsbericht als einen transparenten und inklusiven Weg, die Gemeinschaft über die unternommenen Schritte zu informieren und zur Mitwirkung aufzurufen. Durch gemeinschaftliches Handeln und offenen Dialog strebt der Club an, sein Nachhaltigkeitsengagement weiter auszubauen und somit seiner Verantwortung gegenüber der Gesellschaft gerecht zu werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Längstes Finale der DEL-Geschichte
Eisbären Berlin bezwingen Hauptrundensieger Bremerhaven in XL-Overtime

Die Eisbären Berlin entschieden ein dramatisches drittes Final-Spiel in der Deutschen Eishockey-Liga. Sie gewannen mit 2:1 nach Verlängerung gegen die Fischtown Ping...

Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...