Augsburger Panther: Saisonende für T.J. Trevelyan Stürmer wurde bereits operiert

T.J. Trevelyan musste in Spiel vier das Eis verletzt verlassen. (Foto: dpa/picture alliance)T.J. Trevelyan musste in Spiel vier das Eis verletzt verlassen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Verletzung wurde nach Vermittlung der Mannschaftsärzte der Augsburger Panther in der Abteilung von Prof. Dr. Imhoff im Klinikum rechts der Isar bereits operativ versorgt.

Dr. Karsten Bogner, Arthro-Klinik Augsburg: „Nach eingehenden Untersuchungen im Laufe der Woche haben wir uns in enger Abstimmung mit der sportlichen Leitung entschieden, T.J. in die Hände der Spezialisten in München zu übergeben. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen, sodass T.J. in Kürze mit der Reha beginnen kann.“