Augsburger Panther gewinnen mit 1:0 gegen IngolstadtVerdient, aber knapp

Die Augsburger Panther besiegten den ERC Ingolstadt mit 1:0.  (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)Die Augsburger Panther besiegten den ERC Ingolstadt mit 1:0. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Lange mussten die Fans warten. Leider nur vor dem heimischen Bildschirm konnten sie das Spiel verfolgen, denn natürlich war das Curt-Frenzel-Stadion wieder menschenleer. Im ersten von zwei Spielen innerhalb von 48 Stunden konnten sich die Augsburger Panther mit 1:0 gegen den ERCI durchsetzen. Es war aber eben nur ein Testspiel, gerade bei Ingolstadt merkte man, dass die Gäste mit 14 Neuzugängen agierten.

Die Augsburger waren körperlich das komplette Spiel überlegen. Beide Mannschaften konnten aber im ersten Drittel keine zwingenden Chancen erarbeiten, es blieb also zunächst beim 0:0. So ging es im zweiten Drittel dann auch weiter. Auffallend das gut aufgezogene Powerplay der Augsburger Panther. Da klappte schon sehr viel, was auch darauf zurückzuführen ist, dass das Team bis auf fünf Neuzugänge nahezu unverändert zur Vorsaison ist. Einzig ein Treffer wollte nicht fallen. Die beste Chance hatte Adam Payerl auf Seiten der Augsburger. Ingolstadt war bemüht, doch am Aufbau aus dem eigenen Drittel muss noch gearbeitet werden. Die Schüsse auf das Augsburger Tor konnte Oliver Roy parieren. Im letzten Drittel hielt Garteig, der Goalie der Ingolstädter, durch mehrere Glanzparaden seine Mannschaft im Spiel. In der 48. Minute traf dann Scott Valentine zum Gamewinner, denn auch ein Empty-Net-Überzahlspiel in den letzten Minuten brachte nicht den Ausgleich für Ingolstadt.

Bei den Augsburgern  setzten sich die Eisenmenger-Brüder Max (Vorlage zum Tor) und Magnus gut in Szene, die aus Frankfurt in die Fuggerstadt wechselten. Coach Tray Tuomi sagte auf Nachfrage über sie: „Max Eisenmenger hat in der DEL2 schon viele Tore geschossen. Auch Magnus Eisenmenger hat großes Potenzial. Wir freuen uns auf diese jungen, schnellen und frechen Spieler.“ Scott Valentine lobte gerade die jungen Neuzugänge im abschließenden TV-Interview.

Am Sonntag, 13. Dezember, um 14 Uhr steht dann das Rückspiel in Ingolstadt auf dem Plan.

Sascha Ratzinger

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Mittwoch 17.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 05.03.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Samstag 06.03.2021
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Sonntag 07.03.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 08.03.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 09.03.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Augsburger Panther Augsburg